1. Platz
sony-dvpsr760hb-ec1-dvd-player
Infos
Test
2. Platz
akai-ad70h-dvd-player
Infos
Test
3. Platz
toshiba-sd1010ke-2-slim-line-dvd-player
Infos
Test

Akai AD70H - Testbericht

akai-ad70h-dvd-player
Testhit.de
1,3
sehr gut
  Feedback: ★★★★¼ 
(20) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • nettes Design
  • erstaunlich mobil
  • sehr einfache Bedienung
  • zahlreiche Abspielmöglichkeiten
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Sicher, der Fernseher gilt als eine beliebte Unterhaltungsplattform, keine Frage. Doch seit der allgegenwärtigen „Mobilmachung“ der unterschiedlichsten Technikprodukte, etwa die Verbreitung der sogenannten „Smartphones“, hat der Spaßbringer im Scheibenformat eine erstaunlich große Konkurrenz bekommen. Um sich weiterhin auf dem hiesigen Markt der Technik gegen seine diversen Rivalen à la Tablet-PC & Co. durchsetzen zu können, bedarf das TV-Modell von heute folglich auch das eine oder andere Zusatzequipment. Mit einem DVD-Player beispielsweise lässt sich der reine TV-Programm-Spaß deutlich aufpeppen, kostet jedoch auch mitunter eine ganze Stange Geld. Der eher unbekannte Konzern mit dem exotischen Namen „Akai“ bietet seinen Kunden allerdings besonders günstige Player – mit angeblich umfangreichen Sonderfunktionen und guten Leistungen. Was der Akai AD70H, einer der Klassiker des Technikkonzerns, im Einzelnen zu bieten hat, wo die Vor- und Nachteile der Plattform liegen, und ob sich der Kauf des Schnäppchens überhaupt lohnt, haben wir in einem ausführlichen Produktbericht untersucht.

Fazit

Testhit.de
1,3
sehr gut
 zum Shop |  

Schlicht und dennoch edel. Klein und dennoch ganz groß. Preiswert und dennoch leistungsstark: Der Akai AD70H bringt in wirklich allen Bereichen ein Optimum an Film- und Audiogenuss ans Tageslicht. Kein Wunder also, dass der Abspielmeister von zahlreichen Testportalen und diversen Testinstituten sogar als Preisleistungssieger ausgezeichnet wurde! Wer einen günstigen, mobilen und leicht zu händelnden DVD-Player sucht, ist mit diesem Modell wirklich bestens beraten! Jetzt bei bei Amazon.de ansehen

ZUM ANGEBOT »

Bilder & Videos

Mehr   Bilder &   Videos zum Akai AD70H gibt es » hier «.

Spezifikationen

Genauere Spezifikationen zum Akai AD70H können Sie » hier « bekommen.

Kundenmeinungen

Es haben   20 Kunden das Produkt im Schnitt mit 4.2 von 5 Sternen (★★★★¼ ) bewertet. Meinungen und Erfahrungen von Kunden zum Akai AD70H gibt es » hier « nachzulesen.

Top 5

Unsere Top 3 in der Kategorie DVD Player

1. Platz
sony-dvpsr760hb-ec1-dvd-player
Infos
Test
2. Platz
akai-ad70h-dvd-player
Infos
Test
3. Platz
toshiba-sd1010ke-2-slim-line-dvd-player
Infos
Test

Ausführlicher Testbericht

Die Optik macht’s

DVDs abspielen – so lautet wohl die Antwort auf die Frage, was denn ein DVD-Player können sollte. Sätze wie „schick aussehen“ oder „das Wohnzimmer stylish ergänzen“ hört man eher selten. Und dennoch: Das Aussehen eines DVD-Players stellt ohne Frage ein Kaufkriterium dar – ganz gleich, ob man dieses bewusst oder unterbewusst verfolgt. Denn auf die Optik der Scheibenplattform achtet selbst beziehungsweise sogar insbesondere der Laie: Sobald einem die vielen technischen Besonderheiten nichts sagen, rückt automatisch das Äußere in den Vordergrund. Doch egal, ob Laie oder IT-Profi: Der Akai AD70H hat für jeden Typen optisch etwas, wenn nicht sogar eine ganze Menge, zu bieten. So fällt das gesamte Modell zunächst einmal sehr minimalistisch aus, macht dank der harmonisch abgestimmten Farbverteilung jedoch keinesfalls einen öden oder gar innovationslosen Eindruck: Schwarze, graue und silberne Elemente, die allesamt in einem guten Verhältnis zueinander stehen, verleihen dem Akai AD70H ein rundum stimmiges, edles und einheitliches Aussehen. Hinzu kommt, dass das Modell generell sehr schnittig, wenn auch etwas kantig, konzipiert wurde. Die perfekte Mischung aus geschwungenen und künstlerischen sowie strikten und markanten Einflüssen also.

Anfassen erlaubt

Sicher, ein gutes Aussehen verleiht Pluspunkte. Doch wie sieht es hinter der Fassade aus? Wo viele Technikprodukte schnell versagen, kann der Akai AD70H abermals auftrumpfen: Anstelle mit wertlosen und billigen Plastikelementen aufzuwarten, bringt das Modell hochwertig und sauber verarbeitete Polykarbonatflächen mit sich. Unschöne Schweißnähte, locker sitzende Leisten oder andere Makel findet man weder auf, noch unter oder im DVD-Player: Alles sitzt dort, wo es sitzen muss, und macht beim Gebrauch, sprich beim Anfassen, einen guten Handling-Eindruck. Apropos Handling: Der Akai AD70H lässt sich erstaunlich gut transportieren! Im Gegensatz zu vielen anderen Komplettlösungen bringt der Player nämlich nur ein Gewicht von knapp über einen Kilo auf die Waage. Nimmt man noch die generellen Ausmaße von 23 x 26 x 4 Zentimeter hinzu, entpuppt sich der AD70H also als ein sowohl optisch als auch logistisch clever konstruierter DVD-Player!

Bild- und Soundqualität

Wenden wir uns dem Hauptteil des Produktberichts: der eigentlichen Leistung des Akai AD70H. Ausgestattet mit einem klassischen DVD-Laufwerk kommt der Player zunächst einmal mit allen aktuellen Abspielformaten, angefangen vom Typus DVD und CD, über VCD bis hin zu HDCD, bestens zurecht und erkennt die jeweiligen Formate bereits innerhalb weniger Millisekunden. Kurz nach dem Einschub der kleinen Silberscheiben lädt der Akai AD70H folglich auch die verschiedensten Dateitypen – Warte- und Ladezeiten fallen somit ebenfalls sehr gering aus. Werden die einzelnen Videos erst einmal abgespielt, kommen ein schlichtweg sehr gutes Bild- und ein ebenfalls gutes Sounderlebnis auf den Nutzer zu, wobei sich hier natürlich auch die Qualität des Fernsehers bemerkbar macht. Sollte sich dennoch der eine oder andere Farbklecks, ein Bildwackler oder eine Tonverzerrung bemerkbar machen, so liegt dies mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit nicht an dem Player: Dank der „Upscaling-Funktion“ werden sämtliche Streifen in HD-Auflösung ausgestrahlt und falls möglich sogar in Full-HD-Qualität auf die Mattscheibe gebracht. Und: Dank koaxialem Audioausgang werden All-Surround-Funktionen sowie weitere besondere Klangeinstellungen ebenfalls bestens unterstützt!

Das Zusatzprogramm Zu guter Letzt sei ein Blick auf das Bonuspaket des Akai AD70H geworfen. Denn dieses fällt nicht minder anspruchsvoll aus: Mittels USB Anschluss etwa lassen sich sogar Speicherstifte, Festplatten und sogar Handys mit dem Player verbinden. Und dank eines Mehrfach-Komponenten-Ausgangs sind sogar viele verschiedene Verbindungsarten mit klassischen Monitormodellen nutzbar! So können HDMI, SCART, S-Video und viele weitere Schnittstellentechniken ganz problemlos mit dem Player genossen werden. Einen abschließenden Pluspunkt verdient sich Akai zudem für das sehr aufgeräumte Menü, wodurch eine wirklich einfache, zugleich aber auch sehr umfangreiche Bedienungsplattform auf den Kunden zukommt. So kann sowohl über die Front des Geräts als auch über die Fernbedienung das interne Menüsystem kinderleicht verwaltet werden. Hier lässt sich zudem eine ganze Palette an Sonderfunktionen, wie etwa eine Erinnerungsoption und eine zusätzliche Schärfenzeichnung, entdecken!

Pro: (+)
  • nettes Design
  • erstaunlich mobil
  • sehr einfache Bedienung
  • zahlreiche Abspielmöglichkeiten
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen
1. Platz
sony-dvpsr760hb-ec1-dvd-player
Infos
Test
2. Platz
akai-ad70h-dvd-player
Infos
Test
3. Platz
toshiba-sd1010ke-2-slim-line-dvd-player
Infos
Test