Blu Ray Brenner Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Blu Ray Brenner . Unsere Empfehlung? Der Testsieger LG BE14NU40.

1. Platz
lg-be14nu40-blue-ray-brenner
Infos
Test
2. Platz
lg-bh16ns40-blue-ray-brenner
Infos
Test
3. Platz
panasonic-bd-uj-240-blue-ray-brenner
Infos
Test

Welchen Blu Ray Brenner soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger LG BE14NU40, dicht gefolgt von dem LG BH16NS40 und dem Panasonic BD UJ-240. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Blu Ray Brenner zu finden.

lg-be14nu40-blue-ray-brenner
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★★☆ 
(131) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • 3D-Wiedergabe
  • Super Multi Blu mit M-Disc-Unterstützung
  • brennt BD-R und BD-RE Medien
  • unterstützt BD-XL
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

lg-be14nu40-blue-ray-brenner

LG BE14NU40

Zur Beruhigung gleich vorweg, dieser LG Blu-ray-Brenner läuft nicht nur mit einem PC, sondern auch auf dem Mac. Der USB 3.0-Anschluss garantiert hohe Übertragungsraten und Blu-rays können als BD-R(SL) mit 14-facher Geschwindigkeit … » Testsieger weiter lesen

Beste Blu Ray Brenner im Test

lg-bh16ns40-blue-ray-brennerLG BH16NS40

Guter Lieferumfang, einfacher Einbau, einfache Installation
Der interne Brenner von LG Electronics…

panasonic-bd-uj-240-blue-ray-brennerPanasonic BD UJ-240

Tolles Design, ultraflaches Gehäuse, einfache Installation
Nachdem die schlanke Produktverpackung…

buffalo-brxl-16u3-eu-blue-ray-brennerBuffalo BRXL-16U3-EU

Lieferumfang, Softwarepaket, Installation: Einwandfrei!
Der externe Blu-ray-Brenner von Buffalo wird…

lg-bp40ns20-auae10b-externer-blue-ray-brennerLG BP40NS20.AUAE10B

Schickes Design, gute Verarbeitungsqualität, dürftiger Lieferumfang
Der externe Blu-ray-Brenner…

liteon-ihos104-37-blue-ray-brennerLiteOn IHOS104-37

Installation
Der erste Eindruck nach Auspacken des Laufwerkes ist zufriedenstellend. Das Gerät selbst…

Kaufberatung - Worauf bei dem Blu Ray Brenner achten?

Extrem hochwertige elektronische Geräte wie Blue Ray Brenner gehören zwar noch nicht zur Ausstattung jedes Haushalts. Sie erfreuen sich jedoch einer wachsenden Beliebtheit. buffalo-brxl-16u3-eu-blue-ray-brennerViele Interessenten sind sich noch unsicher, ob sie wirklich das Geld ausgeben sollten und sich eine entsprechende Anlage zulegen sollten. Darüber hinaus sind eine ganze Menge an Kriterien zu bedenken, damit sich die Anschaffung nicht als Fehlinvestition erweist. Insbesondere für technisch unbedarfte Laien und Otto-Normalverbraucher ist daher ein kleiner Ratgeber überaus hilfreich.

Damit das Gerät richtig arbeitet und kompatibel zu den elektronischen Einbauten im Computer ist, sollte ein Augenmerk auf die bestehenden Anschlüsse gelegt werden. Der Blue Ray Brenner muss eine direkte Verbindung zum Motherboard oder der Hauptplatine des Computers aufweisen. Da es zwei unterschiedliche Versionen gibt, soll an dieser Stelle kurz darauf eingegangen werden.

Die EIDE-Schnittstelle liegt in den meisten und gängigsten Computermodellen vor. Die Mehrheit der PCs ist standardmäßig mit diesem Anschluss ausgerüstet.

Der sogenannte eSATA-Anschluss muss vorhanden sein. Ohne eine Schnittstelle dieser Art kann der Blue Ray Brenner nicht funktionieren. Alle in den vergangenen 4 Jahren hergestellten Computer verfügen über dieses Modul. liteon-ihos104-37-blue-ray-brennerGeheimtipp: Manche Blue Ray Brenner verfügen über eine Schnittstelle zu einem Netzwerk und können mit einem Kabel diverse Zusatzfunktionen ausüben.

Externe oder interne Blue Ray Brenner?

Neben den einzelnen Funktionen, welche ein Blue Ray Brenner übernehmen kann, ist es dessen Bauform. In diesem Zusammenhang geht es um die extern oder intern einsetzbaren Komponenten. Für einen externen, also außerhalb des PC genutzten Brenner ist eine Schnittstelle der Variante EIDE, USB 3.0 oder eSATA obligatorisch. Durch diese speziellen Anschlüsse wird sicher gestellt, dass die Informationen für das Beschreiben in möglichst hoher Geschwindigkeit abgerufen werden können.

Als Alternative zu den externen gibt es die im Laptop oder im PC integrierbaren, internen Systeme. Diese Geräte können allerdings nur im Nachhinein eingebaut werden. Das kann unter Umständen ein Fachmann übernehmen, wenn einem selbst das nötige Fachwissen nicht zur Verfügung stehen sollte. panasonic-bd-uj-240-blue-ray-brennerWem diese Lösung nicht behagt, kann natürlich getrost einen externen Blue Ray Brenner einkaufen. Außerdem können externe Geräte nach Belieben in einer Tasche auch ohne PC mitgeführt werden.

Welche Vorteile bieten interne Blue Ray-Brenner?

Diese Komponenten sind heute schon in zahlreichen Serienerzeugnisse diverser Desktop-PCs vorhanden. Bei den intern nutzbaren Blue Ray Brenner kann derzeit mit einer 12-fachen Geschwindigkeit gerechnet werden. Bei DVDs ist der interne Brenner 16-mal schneller. Weitere Vorzüge der internen Module sind deren robuste Bauweise und eine gut ausgerüstete Technik. In einigen Erzeugnissen wurde das Gehäuse durch eine innere Auskleidung mit einer wabenartigen Strukturierung in Hinsicht auf die entstehenden Geräusche gedämmt. Durch diese Waben kann auch kein Staub oder Schmutz hindurch gelangen. Damit ist eine lange Lebensdauer der Brenner gegeben.

Wie schnell arbeiten die Brenner im Durchschnitt?

Die Geschwindigkeit des Blue Ray Brenners ist bei der Kaufentscheidung ebenfalls ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Um die gewünschten Daten auf einen weiteren Speicher zu übertragen und zu brennen, müssen die Ausgangsmedien erst gelesen werden. lg-bh16ns40-blue-ray-brennerDabei geht es in erster Linie um DVDs, CDs oder Blue Ray Discs. Entscheidend über den Lesevorgang und damit für die gesamte Brenndauer ist die Leistungsfähigkeit, sprich die Schnelligkeit des Laufwerks.

Moderne Blue Ray Brenner erreichen eine Geschwindigkeit, die sich zwischen dem 2-fachen und dem 16-fachen eines normalen Tempos von Blue Ray bewegt. Da ein Blue Ray Brenner eine äußerst große Kapazität an Daten bewältigen muss, sollte die Wahl auf Produkte fallen, deren Geschwindkeitsevel im mittleren Bereich angesiedelt ist.

Ein weiterer wichtiger Einflussfaktor auf die Geschwindigkeit eines Blue Ray Brenners ist ebenso die sogenannte Zugriffszeit. Die günstigsten Geräte weisen Parameter zwischen 100 und 250 Millisekunden auf. Fabrikate der Mittelklasse sind problemlos in der Lage, einen Rohling von 23,3 Gigabyte in ungefähr 30 Minuten fertigstellen zu können. Bei den mit einer zweifachen Beschichtung versehenen Blue Ray Speichermedien müssen ungefähr 80 Minuten eingeplant werden.

Je nachdem, welcher individuelle Anspruch an die Geräte vorliegt, ergibt sich die Gelegenheit, auch einen langsameren Brenner zu erwerben. Diese Wahl ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn nur herkömmliche DVDs und CDs “verarbeitet” werden sollen.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Brenntempo und Brennqualität?

In Abhängigkeit von der Geschwindigkeit des Brennvorgangs kann die Güte der fertigen Speicher mehr oder weniger akzeptabel sein. lg-be14nu40-blue-ray-brennerOptimal sind Geräte, bei denen das Brenntempo vierfach oder achtfach hoch ist. Gemessen an der Fehlerquote sind diese Modelle als gut bis sehr gut zu bewerten. Erhöht sich die Brennergeschwindigkeit auf das 12-fache und weiter, dann werden Fehler beim Schreiben um so häufiger. Für den Verbraucher bedeutet das: ständig neue Rohlinge kaufen und nachbrennen.

Wie laut sind die Blue Ray-Brenner?

Obwohl die Geräte überaus kompakt sind, kann die Geräuschbelästigung durchaus einen störenden Umfang annehmen. Im Rahmen einer fachlichen Beratung ist es daher vorteilhaft, eine Nachfrage in Hinsicht auf die Geräuschintensität und die Vibrationen beim Brennvorgang zu starten.

Ist eine erweiterte Nutzung als Abspieler möglich?

Eine breite Vielfalt an Blue Ray-Brennern bietet alle Voraussetzungen, um nicht nur die Brenn- sondern auch die Abspielfunktion zu gewährleisten. lg-bp40ns20-auae10b-externer-blue-ray-brennerDas ist dann möglich, wenn die Geräte mit einer Abspielsoftware für den Computer versehen wurden. Weitere Bedingungen für ein visuelles Erlebnis sind ein leistungsfähiger Prozessor und ein möglichst hochmoderner Bildschirm.

Das heißt, ausgedrückt in Zahlen: Der Prozessor im Computer sollte eine Leistung von mindestens 1,8 Gigahertz und eine Grafikkarte der Klasse ATI Radeon HD 2400 aufweisen. Darüber hinaus ist ein integrierter Kopierschutz der Grafikkarte unumgänglich. Alle technischen Komponenten bedürfen einer Verkabelung mit einem HDMI- oder DVI-Kabel.

Die handelsüblichen Blue-Ray-Brenner sind so konzipiert, dass sich entweder zugehörige Rohlinge mit einem Speichervermögen von 25 oder 50 Gigabyte mit den unterschiedlichsten Daten beschreiben lassen. Weil der Speicherumfang einer Blue Ray-Disk um ein Vielfaches größer ist, als der einer DVD, eignen sich diese Geräte vorrangig zur Weiterleitung und Speicherung umfangreicher Mengen an Informationen.

In punkt Geschwindigkeit gibt es eine Faustregel, die besagt, dass eine 1-fache Brenngeschwindigkeit ausreichend ist, um pro Sekunde 4,5 Megabyte Daten zu übertragen. Eine grundlegende Voraussetzung für die Verwendung eines Blue Ray Brenners ist eine passende Software, das Brennprogramm.

Was hat es mit HDTV und Blue-Ray-Brenner auf sich?

Wer schon einen qualitativ hochwertigen Fernseher besitzt und über HDTV verfügen kann, vom Kauf eines Blue Ray Brenners durchaus profitieren. Durch die enorm hohe Speicherrate der Blue Ray Discs werden die Fotos, Filme oder Videos der geforderten Auflösung für HDTV-starke Wiedergaben als Vollbilder vollkommen gerecht. Die Abspeicherung auf Blue Ray-Discs erfolgt mit einer erstaunlichen Auflösung von maximal 2,1 Megapixel.

Außerdem ist es mit dem Blue Ray Brenner realisierbar, die HDTV-Technologien der derzeitig erhältlichen Fernsehgeräte voll auszureizen. Interessant ist in diesem Bezug die Fähigkeit einiger Blue Ray-Brenner, die im üblichen Kinoformat 24p (24 komplette Bilddarstellungen je Sekunde) wiederzugeben. Die Qualität der Bilder ist ganz ausgezeichnet und die Flüssigkeit von Bewegung wesentlich besser, als bei normalen Formaten.

.