Einbaukühlschrank Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Einbaukühlschränke . Unsere Empfehlung? Der Testsieger Gorenje RI 5092 A.

1. Platz
gorenje-ri-5092-a-einbaukuehlschrank-einbaukuehlschrank
Infos
Test
2. Platz
siemens-ki18rv60-einbaukuehlschrank
Infos
Test
3. Platz
beko-b-1752-f-einbaukuehlschrank
Infos
Test

Welchen Einbaukühlschrank soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger Gorenje RI 5092 A, dicht gefolgt von dem Siemens KI18RV60 und dem Beko B 1752 F. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Einbaukühlschrank zu finden.

gorenje-ri-5092-a-einbaukuehlschrank-einbaukuehlschrank
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ☆☆☆☆☆ 
(0) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • energiesparend und niedriger Stromverbrauch
  • einfach integrierbar in jede Küche
  • hygienisch
  • funktional und übersichtlich
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

gorenje-ri-5092-a-einbaukuehlschrank-einbaukuehlschrank

Gorenje RI 5092 A

Der Gorenje RI 5092 A Einbaukühlschrank ist ein sehr energiesparendes Gerät, das mit der Energieeffizienzklasse A++ ausgezeichnet wurde. Der Kühlschrank kommt mit nur 97 Kilowattstunden pro Jahr und hilft Einem aktiv dabei, Strom … » Testsieger weiter lesen

Beste Einbaukühlschränke im Test

siemens-ki18rv60-einbaukuehlschrankSiemens KI18RV60

Umweltschonendes Kühlen
Das größte Plus, über das der Siemens KI18RV60 Einbaukühlschrank verfügt,…

beko-b-1752-f-einbaukuehlschrankBeko B 1752 F

Ein Kühlschrank, der beim Sparen hilft
Der Beko B 1752 F Einbaukühlschrank gehört zu den Stromsparern…

grenje-ri-4092-aw-einbaukuehlschrankGorenje RI 4092 AW

Energiesparwunder
Der Gorenje RI 4092 AW Einbaukühlschrank spart bares Geld, soviel ist sicher,…

aeg-santo-sks68800f0-einbaukuehlschrankAEG SANTO SKS68800F0

Energiesparende Markenqualität
Der AEG SANTO SKS68800F0 Einbaukühlschrank vereint zwei Eigenschaften,…

bauknecht-kvmf-9120a-einbaukuehlschrankBauknecht KVMF 9120/A++

Ein Markenkühlschrank, der Langlebigkeit garantiert
Mit dem Bauknecht KVMF 9120/A++ Einbaukühlschrank…

Kaufberatung - Worauf bei dem Einbaukühlschrank achten?

Der Einbaukühlschrank ist eine optische Variante eines normalen Kühlschrankes, denn rein technisch sind beide genau gleich gebaut. Der Unterschied liegt nur darin, dass ein Einbaukühlschrank in die Küchenmöbel eingebaut werden kann. bauknecht-kvmf-9120a-einbaukuehlschrankEin eingebauter Kühlschrank passt sich nahtlos dem Design der Küche an, denn die Vorderfront wird mit dem Kühlschrank verbunden. Man spricht von einer Festtür- oder Schlepptürmontage.

Bei der Festtürmontage ist die Tür des Kühlschrankes mit der Möbeltür fest verbunden. Es werden keine Scharniere benötigt um beide Türen gemeinsam zu öffnen. Anders bei der Schlepptürmontage, hier wird die Möbeltür mit einer Kunststoffschiene versehen und mit Scharnieren an der Kühlschranktür befestigt, deshalb der Ausdruck Schlepptür. Die Festtürmontage ist die neuere Form des Montierens. Sollte der zu ersetzende Kühlschrank noch mit der Schlepptürmontage eingebaut sein, so kann man auf eine Festtürmontage durch das Entfernen der vorhandenen Scharniere bequem umsteigen. Dekorfähige Einbaukühlschränke werden mittels Dekorplatten oder Furniere, die in das Türblatt eingeschoben werden, an die Küche angepasst.

Größe des Einbaukühlschrankes

Alle Küchenhersteller normen ihre Küchen gleich, um den Einbau der Geräte zu erleichtern. Es sollte nur bei individuellen, vom Tischler hergestellten Küchen darauf geachtet werden, dass die Einbaunische für den Kühlschrank die erforderlichen Maße hat. aeg-santo-sks68800f0-einbaukuehlschrankBei einer bereits vorhandenen Küche muss das Innenmaß der Nische gemessen werden. Die Einbaunische hat bei genormten Küchen immer eine Breite von 56 cm. Die Höhe ist für den Kauf des Kühlschrankes ausschlaggebend.

Auch hier gibt es Normmaße von 60 cm bis 178 cm. Vor dem Kauf sollte dies auf jeden Fall beachtet werden, damit ein problemloser Einbau vorgenommen werden kann. Unterbaukühlschränke müssen unter die Arbeitsplatte passen und haben daher ein anderes Maß – die Norm bei der Breite ist bei Unterbaukühlschränken 60 cm.
Es stellt sich auch die Frage des Volumens, nicht nur der Maße. In einem Haushalt rechnet man pro Person mit etwa 60 Liter Kühlschrankvolumen. Ein 2-Personen-Haushalt hat mit einem 120 Liter Kühlschrank das Auslangen, bei 3 Personen sind es 180 Liter und so weiter.

Energieeffizienzklassen

Beim Kauf eines Einbaukühlschrankes als auch anderer Haushaltsgeräte liegt das größte Augenmerk auf der Energieeffizienz. gorenje-ri-5092-a-einbaukuehlschrank-einbaukuehlschrankWar man früher nicht so sehr darauf bedacht, ist es heute unabdingbar darauf die Aufmerksamkeit zu legen. Im Jahr 1998 ging man daran, die Geräte nach dem Stromverbrauch zu beurteilen. Die Kennzeichnung umfassten die Klassen A bis G, wobei A die beste und G die schlechteste Klasse darstellte.

Heute spricht man von Klassen A bis D. Von den Klassen E, F und G sind nur mehr wenige Geräte am Markt, da die Energieeffizienz bei den Neugeräten immer besser wird. Bei der Klasse A unterscheidet man in A+ und A++ seit dem Jahr 2003 und A+++ bei Kühl- und Gefrierschränken als auch bei Waschmaschinen und Geschirrspüler seit 2011. Der Hersteller muss die Ware mit der entsprechenden Energieeffizienz durch eine Farbskala von dunkelgrün (A) bis dunkelrot (D) auszeichnen.

Der Kunde kann dadurch die Geräte miteinander vergleichen und so erkennen, welches Gerät bzw. Modell die wenigsten Stromkosten verursacht. Bei Kühlschränken und Einbaukühlschränken ist dies besonders wichtig, weil diese Geräte dauernd am Strom angeschlossen sind, um eine dauerhafte Kühlung zu gewährleisten. beko-b-1752-f-einbaukuehlschrank

Pflege und Reinigung des Einbaukühlschrankes

Um lange Freude an einem Einbaukühlschrank zu haben, bedarf es der regelmäßigen Pflege und Reinigung. Diese sollte mindestens 2x jährlich erfolgen. Scharniere müssen richtig schließen, Dichtungen dicht sein, damit eine Eisbildung, entstehend durch das Eindringen der warmen Luft der Umgebung, minimiert wird. Generell muss erwähnt werden, dass die Kühlschranktür nicht zu lange geöffnet bleiben sollte. Schnelles Be- und Entladen sorgen für einen niedrigeren Stromverbrauch und für minimale Eisbildung.

Die meisten Einbaukühlschränke tauen von selbst ab, dies erfolgt dann, wenn der Kompressor gerade nicht läuft. Das Tauwasser, das die Abtauheizung erzeugt, muss ungehindert ablaufen können. Für ein freies Ablaufrohr, das sich an der Rückwand befindet, muss gesorgt werden. Notfalls mit einer kleinen Bürste oder Wattestäbchen das Rohr reinigen. siemens-ki18rv60-einbaukuehlschrank

Haben sich trotz der Abtauautomatik, harte Eiskrusten gebildet, so müssen diese Schichten entfernt werden. Aber Vorsicht, dabei nicht kratzen oder mechanisch entfernen. Meistens wird ein Schaber mit dem Gerät mitgeliefert, diesen aber auch erst dann benutzen, wenn sich die Eiskrusten schon zu lösen beginnen.
Anleitung: Gerät abschalten und ausräumen. Türe offen lassen, eine Schüssel heißes Wasser in das Gerät stellen damit sich die Eiskrusten durch den heißen Dampf lösen können.

Die Krusten äußerst vorsichtig mit dem Schaber entfernen und beseitigen. Gerät sauber auswaschen, um eventuell vorhandene Bakterien und Keime zu entfernen, mit Essigwasser nachwischen. Sollten Reinigungsmittel verwendet werden ist unbedingt darauf zu achten, dass diese zur Reinigung von Kühlschränken geeignet sind. Keinesfalls dürfen scharfe Reiniger verwendet werden. Bei der Reinigung die Türdichtungen nicht vergessen, diese mit lauwarmen Wasser waschen und dabei auf Risse überprüfen. grenje-ri-4092-aw-einbaukuehlschrankGegebenenfalls die Dichtungen tauschen. Schlitze säubern, entstauben und waschen. Zuletzt alles trockenwischen, damit nicht sofort wieder Eis entstehen kann. Einbaukühlschrank wieder einschalten und befüllen.

Achten Sie auch darauf, dass die Klappe des Gefrierfaches schließt, es kann zu erhöhten Energiekosten führen, wenn das nicht der Fall ist. Der Lichtschalter sollte ebenfalls ab und zu kontrolliert werden, ob das Licht erlischt, wenn die Türe geschlossen wird. Denn auch hier kann es bei einem Defekt zu erhöhtem Stromverbrauch kommen.

.