Entsafter Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Entsafter . Unsere Empfehlung? Der Testsieger Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS.

1. Platz
gastroback-40127-design-multi-juicer-vs-entsafter
Infos
Test
2. Platz
philips-hr186901-avance-entsafter
Infos
Test
3. Platz
bosch-mes3000-entsafter
Infos
Test

Welchen Entsafter soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS, dicht gefolgt von dem Philips HR1869/01 Avance und dem Bosch MES3000. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Entsafter zu finden.

gastroback-40127-design-multi-juicer-vs-entsafter
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★★½ 
(190) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • schnelle Montage
  • große Behälter zum Entsaften und Trestern
  • großer Einfüllstutzen
  • praktischer Saftauslauf zum direkten Befüllen von Gläsern
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

gastroback-40127-design-multi-juicer-vs-entsafter

Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS

Der Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS läuft mit satten 1.300 Watt Leistung und zerkleinert Obst und Gemüse in fünf verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Der Einfüllstutzen fällt mit 8,4 cm Durchmesser deutlich größer aus … » Testsieger weiter lesen

Beste Entsafter im Test

philips-hr186901-avance-entsafterPhilips HR1869/01 Avance

Leckeren Saft schnell und einfach selbst herstellen
Mit dem Philips Entsafter HR1869/01 Avance wird…

bosch-mes3000-entsafterBosch MES3000

Hausgemachten Saft leicht herstellen
Effektiv für die eigene Gesundheit oder für die Gesundheit…

philips-hr187010-avance-entsafterPhilips HR1870/10 Avance

Starke Leistung und großes Fassungsvermögen
Ein leistungsstarker 900-W-Motor verleiht dem Philips…

bosch-mes20a0-entsafterBosch MES20A0

Leicht zu bedienendes Powerpaket
Der MES20A0 von der deutschen Qualitätsmarke Bosch ist ein echtes…

russell-hobbs-20360-56-desire-entsafterRussell Hobbs 20360-56 Desire

Man muss zum Entsaften nicht in den Keller gehen
Aufgrund des schicken Aussehens kann man den Desire…

Kaufberatung - Worauf bei dem Entsafter achten?

Die gesunde Ernährung rückt bei immer mehr Menschen in den Mittelpunkt. In den gastronomischen Einrichtungen wird die Qualität danach beurteilt, welche Anteile an frischen Lebensmitteln anstatt Convenience-Produkte für die Zubereitung der Menüs eingesetzt werden. bosch-mes3000-entsafterDer Entsafter ist deshalb in der privaten Küche ebenso unverzichtbar wie in der gewerblichen Küche. Er lässt sich zur Eigenherstellung von Säften aus Kräutern sowie aus Gemüse und Obst einsetzen, die dann wiederum zu Getränken oder Brotaufstrichen verarbeitet werden können.

Die Saftpresse als einfachste Form der Entsafter?

Grundsätzlich werden diese nützlichen Küchengeräte in Saftpressen, Zentrifugenentsafter und Dampfentsafter unterschieden. Bei der Saftpresse wird die in Kräutern, Obst und Gemüse enthaltene Flüssigkeit durch die reine Anwendung von Druck herausgepresst. Die einfachste Form der manuell betriebenen Saftpresse stellt die Zitronenpresse dar. Elektrische Saftpressen arbeiten mit Schnecken, wobei hochwertige Saftpressen mit zwei gegenläufigen Schnecken ausgestattet sind. Der Vorteil dieser Saftpressen besteht darin, dass sehr hochwertiger Saft damit gewonnen werden kann.

Wie arbeitet ein Zentrifugenentsafter?

Der Zentrifugenentsafter bringt eine Reibscheibe und ein kegel- oder zylinderförmiges Sieb mit. Die Reibscheibe zerkleinert zuerst die eingelegten Früchte oder Kräuter. Das Sieb dreht sich mit enorm hohen Geschwindigkeiten. philips-hr187010-avance-entsafterDadurch werden die Inhalte an den Rand gedrückt und der Saft unter Ausnutzung der Fliehkraft durch das Sieb in einen Sammelbehälter gedrückt. Die Saftausbeute gilt bei einem Zentrifugenentsafter als besonders hoch. Die Ursache dafür ist, dass der Trester sehr lange in dem Sieb verbleibt.

Deshalb eignen sich die Zentrifugenentsafter auch dafür, aus dem Anteil der geraspelten Kartoffeln, die bei der Zubereitung von originalen Thüringer Klößen benötigt werden, die Feuchtigkeit herauszuschleudern. Ein weiterer Vorteil der Zentrifugenentsafter ist ihre enorme Effizienz, die die Verarbeitung größerer Mengen von Kräutern, Obst und Früchten in kurzer Zeit möglich macht. Als nützliches Extra bringen moderne Zentrifugenentsafter konisch geformte Siebe mit, bei denen der Trester automatisch in einen Sammelbehälter wandert. Das macht das ständige Entleeren des Siebs überflüssig und reduziert den Arbeitsaufwand beim Entsaften.

Die Funktionsweise der Dampfentsafter

Der Dampfentsafter ist für den Nutzer interessant, der verdünnte und sehr reine Säfte herstellen möchte. Im Dampfentsafter werden die Kräuter und Früchte so lange erhitzt, bis die Zellen platzen. gastroback-40127-design-multi-juicer-vs-entsafterDer austretende Saft fließt durch ein Sieb in einen Auffangbehälter und von dort in einen Ablauf, der mit einem Gefäß der eigenen Wahl kombiniert werden kann. Der Vorteil der Dampfentsafter liegt darin, dass beispielsweise Bitterstoffe aus Kernen nicht mit in den gewonnenen Saft gelangen.

Dieser hat dadurch eine höhere geschmackliche Qualität als bei der Saftpresse und beim Zentrifugenentsafter. Ein weiterer Pluspunkt der Dampfentsafter ist, dass der damit hergestellte Saft auf Grund der Erhitzung länger haltbar als der mit Zentrifugenentsaftern und mechanischen Saftpressen gewonnene Saft ist. Allerdings hat der Dampfentsafter auch einen entscheidenden Nachteil, denn er benötigt erheblich mehr Energie als die Modelle der Saftpressen mit Schnecken und der Zentrifugenentsafter.

Eine interessante Alternative: Küchenmaschinen mit Entsafter

Wer sich die Anschaffung mehrerer Einzelgeräte ersparen möchte, der kann zu den modernen multifunktionalen Küchenmaschinen greifen. Viele Modelle bringen serienmäßig einen Entsafter mit. philips-hr186901-avance-entsafterBei anderen Varianten wird der Entsafter als optionales Extra angeboten. Die erzielbaren Vorteile liegen bei den Küchenmaschinen mit Entsafter darin, dass ihre Preise erheblich günstiger sind, als wenn die Geräte einzeln gekauft werden würden.

Auch benötigen sie deutlich weniger Platz. Die meisten Hersteller der Küchenmaschinen für den universellen Einsatz statten ihre Geräte mit einem Zentrifugenentsafter aus. Dabei werden als Reibscheiben in der Regel gleich die Zubehörteile verwendet, die zum reinen Zerkleinern von Früchten oder Gemüse eingesetzt werden. Ein weiterer Pluspunkt der zu den Küchenmaschinen gehörenden Entsafter ist, dass die Drehzahl der Siebe entweder in vorgegebenen Stufen oder sogar stufenlos geregelt werden kann.

Weitere Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten der Entsafter

Die höchste Ausbeute erzielen den praktischen Erfahrungen nach die Entsafter, bei denen das Zentrifugenprinzip angewendet wird. Auf dem zweiten Platz rangieren bei der Ausbeute die mechanisch wirkenden Saftpressen. bosch-mes20a0-entsafterDer im Saft enthaltene Sauerstoff ist eine wichtige Kenngröße für die Qualität. Er sollte so niedrig wie möglich liegen. Dabei haben die Saftpressen mit Schnecken klar die Nase vorn.

Der Verlierer beim Sauerstoffgehalt ist der Zentrifugenentsafter. Der Dampfentsafter bietet zwar einen optimalen Geschmack der Säfte, bringt aber durch die notwendige Erhitzung den Nachteil mit, dass viele Enzyme und Vitamine dabei zerstört werden. Bei der Saftpresse und auch beim Zentrifugenentsafter bleiben beide Bestandteile vollständig erhalten.

Als Alternative zum elektrischen Entsafter ließe sich auch die „Flotte Lotte“ verwenden. Sie ist als reines Handgerät mit einer Kurbel, einem Sieb und einer Druckscheibe ausgestattet. Weiche Früchte lassen sich hier ohne vorheriges Erhitzen auspressen. Die meisten Früchte und das komplette Gemüse müssen vor dem Entsaften jedoch aufgekocht werden. Außerdem bringt die „Flotte Lotte“ genau wie der Schneckenentsafter den Nachteil mit, dass kleine Fruchtstücke und Bestandteile aus Kernen mit in den Saft gelangen können. russell-hobbs-20360-56-desire-entsafter

Welche Kosten sollten für einen Entsafter kalkuliert werden?

Bei der elektrischen Zitruspresse ist der Einstieg bereits für weniger als zwanzig Euro möglich. Allerdings bekommt man zu diesem Preis den Nachteil der Spezialisierung auf bestimmte Arten von Früchten. Wer einen guten und universell einsetzbaren elektrischen Entsafter haben möchte, sollte mit Kosten ab etwa achtzig Euro rechnen.

Das ist auch der Preisbereich, in dem der Einstieg bei einem Dampfentsafter möglich ist. Für diese Summe gibt es bereits Dampfentsafter, die sich alternativ als Einwecktopf nutzen lassen. Für den größeren Haushalt und die Gastronomie werden Entsafter mit großem Fassungsvermögen verwendet. Hier sollten Kosten ab hundert Euro eingeplant werden. Das gilt auch für die Modelle der Dampfentsafter, die keine eigene Heizeinheit besitzen, sondern zum Erhitzen des Inhalts auf den Herd gestellt werden müssen.

.