Epilierer Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Epilierer . Unsere Empfehlung? Der Testsieger Braun Silk-épil 7 7951 SkinSpa.

1. Platz
braun-silk-epil-7-7951-skinspa-epilirer
Infos
Test
2. Platz
panasonic-es-ed90-p503-epilierer
Infos
Test
3. Platz
braun-silk-epil-7-7681-epilierer
Infos
Test

Welchen Epilierer soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger Braun Silk-épil 7 7951 SkinSpa, dicht gefolgt von dem Panasonic ES-ED90-P503 und dem Braun Silk-épil 7 7681. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Epilierer zu finden.

braun-silk-epil-7-7951-skinspa-epilirer
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★★☆ 
(539) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • Epilierer für Nass- und Trockenanwendung
  • Massagebürste lässt die Schmerzen der Epilation vergessen
  • makellos glatte Haut
  • LED-Leuchte am Epilierer
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

braun-silk-epil-7-7951-skinspa-epilirer

Braun Silk-épil 7 7951 SkinSpa

Warmes Wasser entspannt die Haut und setzt Endorphine frei. Diese wissenschaftliche Erkenntnis macht sich der Braun Silk-épil 7 7951 SkinSpa zunutze. Nun ist es möglich, die Rasur oder die Epilation in entspannter Atmosphäre unter … » Testsieger weiter lesen

Beste Epilierer im Test

panasonic-es-ed90-p503-epiliererPanasonic ES-ED90-P503

Die Allzweckwaffe für einen rundum gepflegten Körper
Mit dem Panasonic ES-ED90-P503 wird die Körperpflege…

braun-silk-epil-7-7681-epiliererBraun Silk-épil 7 7681

Klasse Verarbeitung, viel Zubehör, toller Lieferumfang
Direkt beim Auspacken ist man positiv überrascht…

braun-silk-epil-5-5780-epiliererBraun Silk-épil 5 5780

Tolles Zubehör, schickes Design, TOP Verarbeitung
Beim Auspacken des „Silk épil 5“ stellt man…

philips-hp642000-epiliererPhilips HP6420/00

Endlich ein effektiver Weg zur dauerhaften Haarentfernung
Jede Frau kennt das Problem der lästigen…

braun-silk-epil-5-5280-epiliererBraun Silk-épil 5 5280

Präzise Anwendung mit dem Epilierer
Der Braun Silk-épil 5 5280 verfügt über einen Kopf, auf dem…

Kaufberatung - Worauf bei dem Epilierer achten?

Wer schön sein will, muss leiden, so sagt schon der Volksmund. Nun, so rigoros muss man nicht unbedingt an die Sache heran gehen. panasonic-es-ed90-p503-epiliererAuch in diesem Bereich ist es wichtig, das richtige Produkt zu wählen, damit das „Leiden“ keine Überhand nimmt. Dazu gehört zum Beispiel der Bereich der Epilation . Damen entfernen gerne unschöne Haare an den Beinen, Achseln, Bikinizone und Armen. Die Möglichkeiten sind verschieden, vom Rasieren mit dem Nassrasierer, über Enthaarungscremes bis hin zur Epilation.

Diese Methode ist nicht nur die schonendste, sondern auch die nachhaltigste. Da die Haare hier mitsamt Wurzeln entfernt werden, dauert es sehr lange, bis sie nachgewachsen sind. Auch kommt es nicht zur unerwünschten Stoppelbildung wie es beim Rasieren zwangsläufig der Fall ist. Doch auch beim Kauf eines Epilierers gibt es einige Dinge zu beachten, damit sich die neue technische Errungenschaft nicht schnell als Fehlkauf entpuppt. Epilierer gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen, was die Ausstattung als auch den Vorgang der Epilation angeht.

Das mitgelieferte Zubehör ist von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich. braun-silk-epil-7-7681-epiliererAuch bezüglich der Verarbeitungsqualität lassen sich deutliche Unterschiede erkennen. Damit sich nach dem Kauf eines Epilierers keine unschönen Überraschungen auftun, hier eine Zusammenstellung über die wichtigsten Punkte die bei der Neuanschaffung eines Epilierers beachtet werden sollten.

Wie finde ich den richtigen Epilierer für mich?

Ein Epilierer arbeitet mit Pinzettenpaaren oder rotierenden Walzen, die elektrisch angetrieben werden, um die Haare mitsamt der Wurzeln zu entfernen. Je nach individueller Disposition dauert es ca. vier bis sechs Wochen, bis die Haare wieder nachgewachsen sind. Sinnvoll ist der Einsatz eines Epiliergerätes zumeist nur an den Beinen oder Armen, da es im Gesicht oder in der Bikinizone leicht zu Rötungen oder Pickeln kommen kann.

Die Haut ist in diesen Bereichen empfindlicher als an anderen Körperstellen. Deshalb ist es wichtig, nicht nur auf die Ausstattung des Gerätes, sondern auch auf die Verarbeitungsqualität beim Kauf zu achten. Was nutzt das am besten ausgestattete Gerät, wenn sich nach der Behandlung die Haut quält? Auch das Prinzip der Epilation sollte beachtet werden. Epiliergeräte mit Pinzettenpaaren arbeiten je nach Ausführung sehr gründlich. Abhängig von der Preislage gibt es Geräte mit bis zu 40 Pinzettenpaaren.

Epilierer mit rotierenden Walzen arbeiten etwas weniger schmerzhaft, sind jedoch zumeist etwas teurer in der Anschaffung. Die Ausführung des Epilierkopfes sollte ebenfalls ein Kriterium sein. braun-silk-epil-5-5780-epiliererDie Handhabung und die Ergonomie des Gerätes sollten dem Verbraucher auch eines kritischen Blickes wert sein. Wer möchte sich schon mit einer umständlichen Bedienung, schlecht zu erreichenden Bedienelementen oder gar einer Geräteform herumschlagen, die die Benutzung zur Qual werden lassen?

Weitere Punkte, die es zu beachten gilt: Ist das Gerät kabelgebunden oder ist ein Betrieb mit Akkus oder Batterien möglich? Wie sieht es mit der Akkulaufzeit aus? Verfügt das Gerät über eine eigene Beleuchtung, damit man sich direkt vom Ergebnis überzeugen und kontrolliert damit arbeiten kann? Ist die Reinigung des Gerätes nach dem Gebrauch problemlos möglich? Was für Zubehör wird mitgeliefert?

Die Epiliereinrichtung

Wie eingangs schon erwähnt, arbeitet ein Epiliergerät entweder mit Pinzettenpaaren oder rotierenden Walzen. Bei beiden Prinzipien werden die Haare ausgerissen und nicht geschnitten. Geräte mit Pinzettenpaaren verfügen über 20 bis 40 Pinzettenpaaren. Hier unterscheiden sie sich eindeutig im Preis. Grundsätzlich ist zu sagen: Geräte mit mehr Pinzettenpaaren arbeiten schneller und gründlicher, aber die Behandlung ist etwas schmerzhafter.

Bei Geräten mit weniger Pinzetten ist es genau umgekehrt: Die Prozedur dauert länger, ist dafür jedoch weniger schmerzhaft. Diese Geräte werden gerne von „Epilieranfängern“ benutzt. Was einem wichtiger ist, ist dem persönlichen Geschmack überlassen. Tipp: Auch an das Schmerzgefühl beim Epilieren gewöhnt man sich. Nach einigen Behandlungen ist das Schmerzempfinden kaum noch vorhanden, sodass man lieber zu einem Gerät greifen sollte, mit dem man schnell mit der Enthaarung fertig ist.

Ein beweglicher Epilierkopf soll dafür Sorge tragen, dass man die Körperkontouren gut abfahren kann. braun-silk-epil-7-7951-skinspa-epilirerDas ist wichtig, um zu einem gründlichen Ergebnis zu kommen. Deshalb sollte man beim Kauf darauf achten, dass das gewählte Gerät über einen solchen beweglichen Kopf verfügt. Hochwertige Geräte verfügen darüber hinaus über eine Massageeinrichtung am Epilierkopf. Dieses Massagesystem besteht zumeist aus Rollen, welche Reize auf die Haut ausüben, sodass ein angenehmes Gefühl während der Prozedur entsteht und der Schmerz quasi überlagert wird.

Manche Gräte verfügen zusätzlich über einen sogenannten Klemmkraftwähler. Dieser ermöglicht es, die Epiliereinrichtung auf verschiedene Haarstärken einzustellen. So wird sichergestellt, dass sich die Pinzettenpaare optimal schließen. Weiterhin wird so vermieden, dass die Haare eventuell über der Oberfläche abgequetscht und nicht sauber ausgerissen werden.

Einige Hersteller bieten zu ihrem Epilierer sogar einen Rasieraufsatz an. Damit können die Haare vor der Epilation nicht nur auch die optimale Länge gekürzt werden, das Gerät kann auch als ganz normaler Elektrorasierer genutzt werden. So lassen sich dann auch die Haare der Bikinizone oder die unter den Achseln entfernen. Hier ist allerdings zu überlegen: Wie oft wird diese Option genutzt? Da diese Geräte deutlich teurer sind, ist zu prüfen, ob man nicht eventuell auch mit einem herkömmlichen Nassrasierer für diese Zwecke zurechtkommt. philips-hp642000-epilierer

Eine „Arbeitsstellenbeleuchtung“ ist auch beim Epilieren hilfreich. Auch wenn das Badezimmer noch so gut beleuchtet ist, übersieht man feine Haare beim Epilieren oftmals. Hier hilft eine integrierte Beleuchtung. Bei Geräten, die per Akku mit Strom versorgt werden, muss man bedenken, dass sich durch die Beleuchtung der Akku natürlich schneller entlädt.

Zubehör, Akkus und Reinigung

Viele Hersteller bieten ihre Geräte mit sinnvollem Zubehör an. Dazu gehört zum Beispiel ein Kammaufsatz. Mit diesem werden die Haare vor der Behandlung aufgerichtet, sodass die Pinzetten oder Walzen die Haare besser greifen können. Um das Schmerzgefühl etwas zu lindern, legen einige Hersteller ihren Geräten auch Kältekissen oder Kältehandschuhe bei. Hiermit soll die Haut vor der Anwendung leicht betäubt und das Schmerzgefühl reduziert werden. Über den Sinn kann man sich streiten, erfüllen doch handelsübliche Kühlakkus oder ein feuchtes Handtuch aus dem Kühlschrank den gleichen Zweck.

Mit einem Luffaschwamm kann der Benutzer die oberste Hautschicht anrauen. Es ergibt sich ein Peeling-Effekt. braun-silk-epil-5-5280-epiliererSo werden auch widerspenstige Haare aufgerichtet, eventuell eingewachsene Haare werden gelöst, sodass auch sie von der Epiliereinrichtung erfasst werden können. Ein nettes Zubehörteil, welches jedoch auch für wenig Geld in der nächsten Drogerie erhältlich ist.

Bei Geräten mit Akkus sollte der Käufer darauf achten, dass sie über eine ausreichende Kapazität verfügen. Nichts ist schmerzhafter, als ein Epilierer, dem während der Prozedur der Saft ausgeht und dadurch das Epilieren noch schmerzhafter wird, als es ohnehin schon ist. Zu einem sinnvollen Zubehör gehört weiterhin unbedingt eine Reinigungsbürste.

Mit dieser lassen sich auch feinste Härchen aus den Zwischenräumen der Walzen oder Pinzetten entfernen. Hochwertige Geräte lassen sich sogar unter fließendem Wasser reinigen. Hierzu wird zumeist der Epilierkopf komplett abgenommen. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Hygiene auch hier groß geschrieben werden sollte.

.