Hdmi Kabel Test 2018 - Welches ist das beste?

Im Test 6 beliebte Hdmi Kabel . Unsere Empfehlung? Der Testsieger deleyCON 5m.

1. Platz
alt
Infos
Test
2. Platz
amazonbasics-30-meter-hdmi-kabel
Infos
Test
3. Platz
kabeldirekt-high-speed-mit-ethernet-2m-hdmi-kabel
Infos
Test

Welches Hdmi Kabel soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger deleyCON 5m, dicht gefolgt von dem AmazonBasics 3,0 Meter und dem KabelDirekt High Speed mit Ethernet 2m. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um das passende Hdmi Kabel zu finden.

alt
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★★½ 
(4927) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • entspricht dem aktuellen Standard
  • Hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit
  • störungsfrei
  • mit älteren Versionen kompatibel
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

alt

deleyCON 5m

Das HDMI Kabel von deleyCon unterstützt die neuesten HDMI-Standards von HDMI 1.4a und HDMI 2.0. Damit werden auch erweiterte Farbräume wie x.v. Color und Deep Color unterstützt. Das Kabel überträgt bis zu einer Auflösung von … » Testsieger weiter lesen

Beste Hdmi Kabel im Test

amazonbasics-30-meter-hdmi-kabelAmazonBasics 3,0 Meter

Die universelle Lösung

Das AmazonBasics HDMI-Kabel bietet eine Lösung für die Verkabelung des…

kabeldirekt-high-speed-mit-ethernet-2m-hdmi-kabelKabelDirekt High Speed mit Ethernet 2m

Premium-Materialien und höchste Verarbeitungsqualität
Die Qualität dieses zertifizierten High-Speed-Kabels…

amazonbasics-mit-ethernet-20-meter-hdmi-kabelAmazonBasics mit Ethernet (2,0 Meter)

Die perfekte Ein-Kabel-Lösung für das Home-Entertainment
Das HDMI-Kabel AmazonBasics mit Ethernet…

deleycon-2m-hdmi-kabeldeleyCON 2m

Höchste Auflösung und bester Sound
Über das deleyCON 2m HDMI Kabel werden sowohl die beste Auflösung,…

amazonbasics-09-m-hdmi-kabelAmazonBasics 0,9 m

High-Definition Video und Audio in einem Kabel
High-Definition Multimedia Interface hat sich mittlerweile…

Kaufberatung - Worauf bei dem Hdmi Kabel achten?

Das Kürzel HDMI steht für „High Definition Multimedia Interface“. Dabei handelt es sich um eine Schnittstelle, die im Jahr 2003 speziell für die Übertragung von Video- und Audiodaten in digitaler Form geschaffen worden ist. altDer HDMI-Standard gilt als eine Weiterentwicklung des DVI-Standards und nutzt genau wie der Vorläufer die TMDS-Technologie zur Codierung der Signale. Intel steuerte zum HDMI-Standard den Kopierschutz HDCP bei.

Er verhindert, dass die übertragenen Daten auf dem Weg zwischen den einzelnen Geräten von unbefugten Dritten abgezweigt werden können. Im Gegensatz zum DVI-Standard bringen die HDMI-Standards die Möglichkeit einer benutzergesteuerten Kontrolle mit und verfügen über einen eingebundenen erweiterten Support für das YCbCr-Farbmodell.

Qualität steht bei einem HDMI Kabel im Vordergrund

Eine Garantie für reibungslose Übertragungen gibt es beim HDMI Kabel bis zu einer Länge von fünfzehn Metern. Bei den an einigen Stellen im Handel erhältlichen 20-Meter-Kabeln treten bei niedrigen Qualitäten gehäuft Übertragungsfehler auf. Werden HDMI Kabel Längen bis zu fünf Metern benötigt, kann auch zu preiswerten Angeboten gegriffen werden.

HDMI Kabel mit Längen zwischen zwanzig und hundert Metern sind mit speziellen Lichtleitern ausgestattet. amazonbasics-mit-ethernet-20-meter-hdmi-kabelSie werden in der Regel nur in Kombination mit einem Signalrepeater oder speziellen Extendern verwendet. Als Faustregel bei der Auswahl gilt: Je länger das benötigte HDMI Kabel ist, desto besser müssen die Hochfrequenzeigenschaften sein.

Was bestimmt die nutzbare Datenrate bei einem HDMI Kabel?

Auskunft über die maximalen Datenraten der HDMI Kabel geben die verwendeten Kategorien der Hochfrequenzeigenschaften. Hier sind aktuell zwei verschiedene Standards für die HDMI-Version 1.3 verfügbar. Ein HDMI Kabel der Kategorie 1 lässt Pixelraten von bis zu 74,25 Megahertz zu. Bei einem HDMI Kabel der Kategorie 2 sind Pixelraten von bis zu 340 Megahertz möglich. Allerdings sollte man wissen, dass zur Nutzung der hohen Pixelraten ein Kabelequalizer empfohlen wird. Er wird immer auf der Seite des Empfängers verwendet. Diese Kabelequalizer reduzieren das Auftreten von Artefakten und von Bildrauschen.

Die eigentliche Übertragungsrate wird durch den verwendeten HDMI-Standard sowie die Typen der Belegung der Stecker der HDMI Kabel bestimmt. Der HDMI-Standard 1.2 lässt beispielsweise Übertragungsraten von bis zu 3,96 Gigabits pro Sekunde mit einem HDMI Kabel des Typs A zu. kabeldirekt-high-speed-mit-ethernet-2m-hdmi-kabelBei einem HDMI Kabel des Typs B kann eine Übertragungsrate von bis zu 7,92 Gigabits pro Sekunde genutzt werden. Die Kabel des Typs B kommen allerdings bei der Unterhaltungselektronik nicht zum Einsatz.

Die 19-poligen HDMI Kabel der Typen A und B machen bei der Verwendung des Standards HDMI 1.3 und 1.4 Übertragungsraten von bis zu 8,16 Gigabits pro Sekunde möglich. Der Vorteil der höheren Datenraten besteht darin, dass sich bei der Übertragung von Videodaten sowohl hohe Auflösungen als auch enorme Farbtiefen von bis zu 48 Bit nutzen lassen. Der HDMI-Standard 1.3 bietet mit seinen hohen Übertragungsraten darüber hinaus einen Support für das Farbraummodell xvYCC, dessen Grundlagen in der Norm IEC 61966-2-4 nachgelesen werden können.

Die mit einem HDMI Kabel nutzbaren Farb- und Tonformate

Welche Farb- und Tonformate verwendet werden können, hängt direkt davon ab, welchen HDMI-Standard ein HDMI Kabel unterstützt. SACD, TrueHD und Dolby Digital Plus lassen sich mit einem HDMI Kabel nutzen, das mindestens mit dem Standard HDMI 1.3 gekennzeichnet ist. amazonbasics-30-meter-hdmi-kabelMit einem HDMI Kabel nach dem Standard 2.0 lassen sich auch Abtastraten von 1536 Kilohertz bei der Übertragung von Audiosignalen nutzen. Auch 32-Kanal-Audio-Übertragungen sind damit möglich. HDMI Kabel mit dem Standard 1.1 unterstützen lediglich die Übertragung von DVD-Audio-Signalen. Ab den Standard 1.2 können auch SACD-Signale übertragen werden.

Wer seine Videodaten in den Qualitäten Deep Color RGB und YCbCr mit Farbtiefen von mehr als dreißig Bit senden möchte, sollte ein HDMI Kabel kaufen, was mindestens den Standard HDMI 1.3 unterstützt. Die Farbräume Adobe RGB und Adobe YCC601 erschließen HDMI Kabel ab dem Standard 1.4. Einen Support für die Nutzung der 3D-Technologie gibt es ab der HDMI-Version 1.3.

Der Support für 21 zu 9 Cinemascope wurde erst mit dem HDMI-Standard 2.0 eingeführt. Auflösungen von mehr als 1.920 mal 1.080 Bildpunkten lassen sich ab der HDMI-Version 1.3 nutzen. Deshalb sollte man bei der Auswahl der HDMI Kabel auch darauf achten, welche Bildformate, Auflösungen und Ausgabetechnologien man künftig nutzen möchte. deleycon-2m-hdmi-kabel

Die Steckertypen der handelsüblichen HDMI Kabel

Bei den Steckern der HDMI Kabel wird nach den Typen A, B, C und D unterschieden. Die Typen C und D unterscheiden sich von den Typen A und B durch ihre Größe. Als Typ C kommen HDMI Kabel mit einem Stecker im Mini-Format in den Handel. Ein HDMI Kabel des Typs C bringt Stecker im Micro-Format mit. Die HDMI Kabel mit Mini-Stecker werden an vielen mobilen Computern verwendet.

Mit einem HDMI Kabel des Steckertyps D können Verbindungen zwischen einem auf die multimediale Anwendung optimierten Smartphone und einem Ausgabegerät hergestellt werden. Unterschiede gibt es auch bei der Belegung der üblichen 19 Pins der HDMI Kabel. Das CES-Signal wird beispielsweise beim Typ A über den Pin 13 und beim Typ B über Pin 15 übertragen.

Welche Funktionen bietet ein HDMI-Stick?

Der HDMI-Stick kann weitaus mehr als ein HDMI Kabel. Er stellt die Funktionalität eines Minicomputers zur Verfügung. amazonbasics-09-m-hdmi-kabelDie Namensgebung erfolgte wegen der Tatsache, dass als Anschluss der HDMI-Port an einem Fernseher genutzt wird. In einem HDMI-Stick ist ein USB-Anschluss integriert, mit dem sich die Verbindung des Fernsehgeräts zum Internet aufbauen lässt.

Die meisten HDMI-Sticks nutzen als Betriebssystem Android. Einige der HDMI-Sticks bringen ein integriertes Bluetooth-Modul mit, über welches die Verbindung zur Tastatur und zur Mouse hergestellt wird. Damit lassen sich auch die neueren Fernsehgeräte mit der Funktion Smart-TV nachrüsten, die serienmäßig nicht darüber verfügen.

Die üblichen Preisbereiche beim HDMI Kabel

Die Basisversionen beim HDMI Kabel mit dem Standard 1.4 mit Längen von bis zu zwei Metern sind zu Preisen ab etwa sieben Euro im Handel erhältlich. Für ein Kabel mit einer Länge von drei Metern sollte ein Aufschlag von etwa zwei Euro kalkuliert werden. HDMI Kabel mit dem Standard 2.0 kosten in vergleichbaren Längen zwischen fünfzehn und zwanzig Euro.

Die Preise gelten unabhängig vom verwendeten Steckertyp. Kurze Adapterkabel sind bereits zu Preisen ab fünf Euro im Handel zu finden. Für einen HDMI-Splitter mit 3D-Unterstützung sollten Kosten ab etwa dreißig Euro eingeplant werden.

.