Wärmepumpentrockner Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Wärmepumpentrockner . Unsere Empfehlung? Der Testsieger Bosch WTY87701.

1. Platz
bosch-wty87701-waermepumpentrockner
Infos
Test
2. Platz
bosch-wtw84161-waermepumpentrockner
Infos
Test
3. Platz
miele-t-8861-wp-edition-111-waermepumpentrockner
Infos
Test

Welchen Wärmepumpentrockner soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger Bosch WTY87701, dicht gefolgt von dem Bosch WTW84161 und dem Miele T 8861 WP Edition 111. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Wärmepumpentrockner zu finden.

bosch-wty87701-waermepumpentrockner
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★★½ 
(153) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • selbstreinigender Kondensator
  • sehr sparsam
  • simple Bedienung
  • sehr leise
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

bosch-wty87701-waermepumpentrockner

Bosch WTY87701

Der Bosch WTY87701 Wärmepumpentrockner in klassisch weißem Design hat ein überdurchschnittliches Fassungsvermögen von 8 Kilogramm Wäsche. Wenn die Trommel mit integrierter Beleuchtung zur Gänze mit Baumwollwäsche befüllt ist, … » Testsieger weiter lesen

Beste Wärmepumpentrockner im Test

bosch-wtw84161-waermepumpentrocknerBosch WTW84161

Schnell und effizient trocknen
Der Anteil an Wärmepumpentrocknern hat sich in den letzten Jahren…

miele-t-8861-wp-edition-111-waermepumpentrocknerMiele T 8861 WP Edition 111

Innovationen für das Trocknen, die es nur bei Miele gibt
An erster Stelle steht bei einem Wäschetrockner…

bosch-wtw84162-waermepumpentrocknerBosch WTW84162

Leistungsfähigkeit von Wäschetrocknern mit Wärmepumpe

Beim direkten Vergleich zu Kondenstrocknern…

siemens-iq800-wt47y701-waermepumpentrocknerSiemens iQ800 WT47Y701

Die technischen Möglichkeiten des Wärmepumpentrockners
Wer sich ohnehin auf der Suche nach einem…

siemens-wt46w564-waermepumpentrocknerSiemens WT46W564

Hohe Energieeffizienz des WT46W564 Wärmepumpentrockner

Der Wärmepumpentrockner von Siemens besticht…

Kaufberatung - Worauf bei dem Wärmepumpentrockner achten?

Wer viel wäscht, ist heutzutage oft auf einen Wäschetrockner angewiesen. Die wichtigsten Gründe für den Kauf eines Wäschetrockners ergeben sich aus der immensen Zeit- und Platzersparnis. bosch-wtw84162-waermepumpentrocknerDas gilt besonders, wenn im Haushalt viel Wäsche gewaschen wird. Allerdings wird diese effektive Form der Wäschetrocknung durch höhere Energiekosten erkauft. Im Trockner muss nämlich aufgeheizte Luft über die nasse Wäsche geleitet werden, um sie zu trocknen. Dafür ist natürlich Energie notwendig. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Abluft- und Kondenstrocknern.

Während beim Ablufttrockner die mit Feuchtigkeit aufgeladene Luft nach außen geblasen wird, kondensiert bei einem Kondenstrockner das Wasser aus, welches sich dann in einem Behälter sammelt. Der Wärmepumpentrockner ist nun eine besonders energiesparende Variante des Kondenstrockners. Das ergibt sich aus dem Wirkprinzip der Wärmepumpe. Die Wärmepumpe nutzt die Restwärme der Abluft zur Aufheizung der Zuluft. Daraus resultiert ein geringerer Stromverbrauch als bei einem herkömmlichen Kondenstrockner.

Bevor Sie sich jedoch für den Kauf eines Wärmepumpentrockners entscheiden, sollten Sie noch Folgendes beachten:
- Der Wärmepumpentrockner ist in der Anschaffung sehr teuer, amortisiert sich aber nach einiger Zeit durch die geringeren Energiekosten.
- Daraus ergibt sich für Sie die Frage, ob Ihr Wäscheaufkommen überhaupt ausreicht, damit sich der Kauf dieses Trockners für Sie lohnt.

Wenn Sie die Frage mit “Ja” beantworten können, stehen Sie vor der Qual der Wahl. miele-t-8861-wp-edition-111-waermepumpentrocknerWelches Gerät ist für Sie geeignet?

Energieersparnis als Hauptargument für Wärmepumpentrockner

Das Hauptargument für den Kauf eines Wärmepumpentrockners ist die Einsparung von Energie und damit auch langfristig von Kosten. Bereits für dieses Kriterium gibt es Unterschiede bei den einzelnen Angeboten. Daher sollten Sie sich an der Energieeffizienzklasse orientieren, die auf der Vorderseite des Trockners angegeben wird. Wärmepumpentrockner weisen mindestens die Energieeffizienzklasse A auf.

Es kann jedoch auch noch effektiver Energie gespart werden. Das wird durch die Energieeffizienzklassen A+ und A++ ausgedrückt. Des Weiteren sollten Sie auch das Verhältnis von Anschaffungskosten und Energieersparnis betrachten. Neben der technischen Ausrüstung des Gerätes spielen hier aber noch individuelle Faktoren eine Rolle. Wie ist der Befüllungszustand der Trockentrommel? Wie häufig muss getrocknet werden? Werden die richtigen Programme angewendet? Allgemein kann jedoch gesagt werden, dass sich in einem mittleren Haushalt mit regelmäßigem Wäscheaufkommen ein Wärmepumpentrockner für eine langfristige Kostenersparnis immer lohnt.

Beachten Sie bitte aber auch, dass die Energieersparnis durch eine längere Trockenzeit der Wäsche erkauft wird. In der technischen Ausführung ist ein Wärmepumpentrockner außerdem etwas komplizierter und daher teilweise auch störanfälliger als gewöhnliche Trockner. Es setzen sich jedoch technisch immer innovativere Geräte durch, wo auch diese Probleme schrittweise gelöst werden. bosch-wty87701-waermepumpentrocknerDie regelmäßigen Testberichte über die einzelnen Trockner geben Ihnen da eine gute Orientierung.

Der richtige Wärmepumpentrockner für Ihre individuellen Bedürfnisse

Die technische Ausrüstung der Trockner wird ständig verändert, angepasst und perfektioniert. Die Vielfalt der auf dem Markt angebotenen Markengeräte wird immer größer und unübersichtlicher. Bereits morgen kann schon wieder ein Wärmepumpentrockner mit einer neuen technischen Finesse auf dem Markt sein. Trotz dieser verwirrenden Vielfalt kristallisieren sich wichtige Kriterien heraus, nach denen Sie sich orientieren können.

Das beginnt bereits damit, mit welchen Programmen die einzelnen Trockner ausgerüstet sind. So gibt es Zeitschaltprogramme und Sensor bedingte Programme. Bei den Zeitschaltprogrammen kann eine bestimmte Programmlaufzeit eingestellt werden. Danach schaltet der Trockner unabhängig vom Trocknungsgrad der Wäsche ab. Andere Programme richten sich nach dem Trocknungsgrad und enden erst nach dessen Erreichen automatisch.

So gibt es Programme, wo Sie die z. bosch-wtw84161-waermepumpentrocknerB. die Option bügeltrocken, schranktrocken oder extratrocken einstellen können. Wäsche ist jedoch nicht gleich Wäsche. Es gibt sehr pflegeleichte und sehr pflegebedürftige Materialien. Auch für diese unterschiedlichen Anforderungen der Trocknung hinsichtlich der Materialschonung gibt es spezielle Programme.

Die Geräte werden außerdem immer benutzerfreundlicher. So gibt es Modelle auf dem Markt, die auf dem Display die Uhrzeit, die Gesamtlaufzeit, den aktuellen Trocknungszustand oder die Restlaufzeit anzeigen. Auch Angaben über den Füllstand des Auffangbehälters oder den Zustand des Filters können angezeigt werden. Besonders innovative Geräte weisen den Nutzer durch Alarmsignale darauf hin, den Auffangbehälter zu leeren oder den Filter zu reinigen. Wenn Sie Kinder im Haushalt haben, könnte es sich für Sie vielleicht lohnen, ein Gerät mit Kindersicherung zu kaufen, um Unfälle zu vermeiden.

Unabhängig vom gewählten Programm wird der Trockner immer nach der energiesparenden Methode arbeiten. siemens-iq800-wt47y701-waermepumpentrocknerAuf dem Display können Sie sich einen Überblick über die verbrauchte Energie verschaffen.

Was Sie noch beim Kauf eines Wärmepumpentrockners beachten sollten.

Das richtige Zubehör ist ein weiterer wichtiger Aspekt, der beim Kauf des Trockners beachtet werden sollte. So gibt es Zubehör, dass die Funktionalität nicht beeinflusst, aber für den Standort des Gerätes bedeutend ist, wie beispielsweise ein Aufsatz, um den Trockner über Waschmaschine zu platzieren. Manchmal ist auch ein Schlauch nützlich, um gebildetes Kondenswasser nach außen abzuleiten. Ansonsten muss der Auffangbehälter für Wasser ständig manuell geleert werden.

Vielleicht soll der Trockner etwas erhöht aufgestellt werden, um sein Be- oder Entladen zu erleichtern? Da könnte ein Sockel nützlich sein. Manchmal ist es auch nicht unerheblich, wie der Trockner letztlich beladen werden soll. Es gibt nämlich sogenannte Toplader und Frontlader. So werden ein Toplader von oben und ein Frontlader von vorne mit Wäsche aufgefüllt. Vor dem Kauf sollten Sie sich auch Gedanken darüber machen, wo Sie den Trockner aufstellen möchten, damit er sich z. B. siemens-wt46w564-waermepumpentrocknerproblemlos in das Ensemble der Küchenmöbel einpasst.

Fazit

Für Ihre Entscheidung, einen Wärmepumpentrockner anzuschaffen, ist es am wichtigsten, die Frage nach der Energieeffizienz zu stellen. Der Kauf eines Wärmepumpentrockners lohnt sich immer bei einem regelmäßigen Wäscheaufkommen. Da seine Anschaffung relativ teuer ist, muss sich das Gerät im Laufe der Zeit auch amortisieren können. Aufgrund der sehr hohen Energieersparnis wird das meist bei regelmäßiger Wäsche der Fall sein. Wichtig ist es für Sie in diesem Zusammenhang, die Energieeffizienzklasse zu beachten. Bei Wärmepumpentrocknern liegt diese immer bei A bis A++.

Weiterentwicklungen wird es auf dem Gebiet der Verkürzung der Trocknungszeiten geben. Die regelmäßig erscheinenden Testberichte geben Ihnen weiterhin Aufschluss über die neuesten Innovationen. Neben der Energieersparnis zählen ja noch andere Eigenschaften zu den Qualitätsmerkmalen. So verbessert sich die Benutzerfreundlichkeit immer mehr. Zunehmend werden innovative Programme integriert.

Des Weiteren kann häufig über das Display der Verlauf der Wäschetrocknung und gleichzeitigen Energieersparnis mit verfolgt werden. Die Technik schreitet so rasant voran, dass neue Innovationen nicht lange auf sich warten lassen.

.