1. Platz
ergobag-satch-schulrucksack
Infos
Test
2. Platz
cox-swain-schulrucksack
Infos
Test
3. Platz
undercover-ca13760-schulrucksack
Infos
Test

Ergobag Satch - Testbericht

ergobag-satch-schulrucksack
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ☆☆☆☆☆ 
(0) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • sehr leicht
  • cooles Design in vielen Farbkombinationen
  • gepolsterte Hüft- und Schultergurte für maximalen Tragekomfort
  • viel Stauraum mit sinnvoller Unterteilung
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Die Schule ist Herausforderung genug. Da muss der tägliche Weg dorthin nicht noch beschwerlich sein. Das dachte sich der Rucksackhersteller Ergobag und konzipierte einen modernen Schulranzen, den man genauso gut für eine Bergwanderung benutzen könnte. Die Idee hinter dem Konzept: Bei einem Rucksack für Trekkingtouren ist entscheidend, die Gepäcklast möglichst sinnvoll und rückenschonend zu verteilen. Dieses Prinzip wendet man mit dem Ergobag Satch nun auf einen Schulrucksack an. Denn die Wirbelsäule von Heranwachsenden leidet viel stärker unter permanenten Fehlbelastungen.

Fazit

Testhit.de
1,2
sehr gut
 zum Shop |  

Der Ergoback Satch ist ein ergonomischer Rucksack, der eine echte Erleichterung für den alltäglichen Schulweg darstellt. Der Rucksack bietet für alles, was man in der Schule braucht, ausreichend Platz und lässt sich dennoch bequem tragen. Er hat ein lässiges Design, bei dem selbst an kleine Extras gedacht wurde, die für jedes Kind und jeden Teenager wichtig sind, wie etwa die Handytasche samt Kopfhörerausgang. Der Ergoback Satch kann natürlich auch genauso gut für die Freizeit, den Weg zum Sport oder den Familienausflug benutzt werden. Jetzt bei bei Amazon.de ansehen

ZUM ANGEBOT »

Bilder & Videos

Mehr   Bilder &   Videos zum Ergobag Satch gibt es » hier «.

Spezifikationen

Genauere Spezifikationen zum Ergobag Satch können Sie » hier « bekommen.

Kundenmeinungen

Es haben   0 Kunden das Produkt im Schnitt mit 0 von 5 Sternen (☆☆☆☆☆ ) bewertet. Meinungen und Erfahrungen von Kunden zum Ergobag Satch gibt es » hier « nachzulesen.

Top 5

Unsere Top 3 in der Kategorie Schulrucksäcke

1. Platz
ergobag-satch-schulrucksack
Infos
Test
2. Platz
cox-swain-schulrucksack
Infos
Test
3. Platz
undercover-ca13760-schulrucksack
Infos
Test

Ausführlicher Testbericht

Mit gepolsterter Laptoptasche

Eine Schulrucksack darf in leerem Zustand nicht viel wiegen. Diese Grundvoraussetzung erfüllt der Ergoback Satch mit seinem Eigengewicht von rund einem Kilogramm schon mal. Trotz seiner kompakten Maße von 30 x 20 x 48 cm, die für jeden Kinderrücken geeignet sind, bietet er viel Raum für Schulutensilien aller Art. In das große Hauptfach passt ein kompletter Ringordner hinein. Zusätzlich ist ein Einsteckfach abgetrennt, das man für Hefte im DIN-A4-Format benutzen kann. Hier findet alles Platz, was etwas größer ist. Das zweite Fach im Ergoback Satch ist gepolstert und in erster Linie für ein Notebook gedacht, kann aber natürlich auch für Bücher oder Gegenstände, die etwas empfindlicher sind, verwendet werden. Damit das Notebook beim wilden Toben nicht aus Versehen herausfliegt, sind an den Seiten Laschen angebracht, die sich verschließen lassen.

Auch an die Kleinigkeiten gedacht

Die heutigen Schulkinder laufen nicht mehr nur mit Büchern und Heften zur Schule. Sie müssen in ihrem Ranzen auch Platz für ein Handy oder ein iPod finden. Der Ergoback Satch hat daran gedacht. An der Vorderseite ist ein sogenanntes Organizerfach untergebracht. Dort sind zwei getrennte Taschen mit Reißverschlüssen aufgesetzt, in die man kleinere Sachen wie ein Mäppchen sicher verstauen kann. Besonderer Clou: Darüber gibt es noch eine Handytasche mit einer kleinen Lochöffnung, durch welche man die Kopfhörer nach außen ziehen kann. Das Kind kann also auf dem Heimweg Musik hören, hat aber dennoch die Hände frei. Drei separate Stiftfächer sorgen dafür, dass die Bücher nicht verkleckst werden. An den Seiten sind zudem zwei offene Netztaschen angebracht. Dort kann man Getränkeflaschen einstecken und bequem mit einem Griff herausziehen.

Ergonomischer Hüftgurt sorgt für optimale Lastverteilung

Der wesentliche Vorzug des Schulrucksacks Ergobag Satch ergibt sich aus seinem Tragekomfort. Da sind zuallererst die gepolsterten Schulterträger zu nennen, die breit aufliegen, aber vor allen Dingen der ergonomische Hüftgurt. Denn der ist das A und O für eine sinnvolle, rückenschonende Lastverteilung. Jeder, der jemals eine längere Wegstrecke mit einem Wanderrucksack zurückgelegt hat, weiß das. Je näher das Gewicht am Körpermittelpunkt anliegt, umso leichter lässt sich das Gewicht tragen. Dadurch werden die Schultern entlastet und Rückenschmerzen verhindert. Zusätzlich ist das Rückenteil mit einer Aluschiene verstärkt, sodass der Rucksack nicht zusammensackt und seine Stabilität behält. Die Gurte an den Schultern und im Rückenteil sind im Übrigen auch durchgängig mit Poren versehen, wie man es von modernen Wanderrücksäcken kennt. Diese leiten die Feuchtigkeit und warme Luft schneller ab. Der Rücken bleibt dann selbst im Sommer trocken. Schließlich lässt sich der Brustgurt, der der Fixierung dient, in der Höhe verstellen. Dadurch ist dafür gesorgt, dass sich der Rucksack auf jede Körpergröße anpassen lässt. Man braucht beim Kauf keine Angst zu haben, dass die Kinder nach einem Jahr wieder aus dem Rucksack herausgewachsen sind.

Große Auswahl an Designs

Kinder können durchaus wählerisch sein, wie Eltern wissen. Wenn der Schulrucksack in ihren Augen bescheuert aussieht, haben praktische Argumente keine Chance. Zum Glück spart der Ergobag Satch nicht am coolen Design. Es gibt ihn in fünfzehn unterschiedlichen Farben und Kombinationen. Damit läuft man als Teenager auch nicht Gefahr, mit exakt demselben Rucksack wie die anderen in der Schule zu erscheinen. Für Eltern ist wichtiger, dass neben dem Tragekomfort auch die Haltbarkeit gewährleistet ist. Ein Schulrucksack muss nun mal viele unvorhergesehene Strapazen aushalten. Die Nähte und die Reißverschlüsse sind solide verarbeitet. Das Material besteht zu hundert Prozent aus recyceltem Material, in dem der Kunststoff von PET-Flaschen verbaut wurde. Das Material ist sehr robust und wasserabweisend, allerdings bei Starkregen nicht vollständig wasserdicht. Ein separater Regenschutz fehlt im Rucksack. Wenn das Kind längere Schulwege im Freien zurücklegen muss, ist es vielleicht eine Überlegung wert, eine passende Schutzhülle mit Gummizug im Outdoorbereich zu erwerben, die man im Bedarfsfall schnell überstülpen kann. Auch an die Sicherheit ist gedacht: Die Seiten und die Rucksackfront sind aus reflektierendem Material gearbeitet, das Schutz bei Dämmerung oder Dunkelheit bietet.

Pro: (+)
  • sehr leicht
  • cooles Design in vielen Farbkombinationen
  • gepolsterte Hüft- und Schultergurte für maximalen Tragekomfort
  • viel Stauraum mit sinnvoller Unterteilung
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen
1. Platz
ergobag-satch-schulrucksack
Infos
Test
2. Platz
cox-swain-schulrucksack
Infos
Test
3. Platz
undercover-ca13760-schulrucksack
Infos
Test