1. Platz
lg-gh24ns-dvd-brenner
Infos
Test
2. Platz
samsung-sh-224bbbebe-dvd-brenner
Infos
Test
3. Platz
plextor-px-891sa-dvd-brenner
Infos
Test

LG GH24NS95 - Testbericht

lg-gh24ns95-dvd-brenner
Testhit.de
1,5
sehr gut
  Feedback: ★★★★☆ 
(53) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • Unterstützt alle gängigen DVD-Formate
  • Zügiges Lesen, Schreiben und Überschreiben von CDs und DVDs
  • Robuste Verarbeitung
  • Funktionales Design
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

In den Achtzigern galten Floppydisks und Videokassetten als das Nonplusultra im Home-Entertainment-Bereich; zwar war die CD schon auf dem Markt, aber CD-Player waren in der Produktion noch relativ teuer, weswegen die CD erst Mitte der Neunziger Einzug hielt bei den Computer – womit die Floppydisk endgültig verschwand, was nicht nur daran lag, dass sie relativ empfindlich war, zudem besaß sie auch viel zu wenig Speicherkapazität für moderne Ansprüche. Damit auch Filme auf den kleinen runden Silberlingen Platz finden konnten, mussten jedoch neue Wege gefunden werden, denn eine CD bietet nur gut 700 Megabyte an Speicherplatz, bei weitem nicht genug für einen Film – weswegen die DVD eingeführt wurde, die satte 4,7 Gigabyte an binären Informationen speichern kann. Waren reine DVD-Player zu Beginn noch relativ teuer, änderte sich dies rasch, was dazu führte, dass die DVD kurz nach der Markteinführung begann, dem klassischen CD-Laufwerk im Computer den Rang abzulaufen. Spätestens, als DVD-Brenner zu erschwinglichen Preisen im Handel erworben werden konnten, begann man CD-Laufwerke als veraltete Technik zu betrachten – heutzutage, gut eineinhalb Jahrzehnte nach der Einführung der DVD, können im Handel DVD-Brenner gekauft werden, die keine 20 Euro kosten, dessen ungeachtet aber mit einer Qualität überzeugen, die wahrlich keine Wünsche mehr offen lässt. Bestes Beispiel ist der DVD-Brenner GH24NS95 von LG, der trotz eines unschlagbar günstigen Preises alles kann, was ein DVD-Brenner können muss.

Fazit

Testhit.de
1,5
sehr gut
 zum Shop |  

Der GH24NS95 weiß mit einer soliden, durchdachten Optik, Verarbeitung und Technik zu überzeugen, glänzt im praktischen Betrieb mit vorbildlichen Lese- und Schreibleistungen und kann auch mit Rohlingen umgehen, die keine perfekte Oberfläche haben – als Mimose darf man LGs Brenner daher nun wahrlich nicht betrachtet, im Gegenteil, er ist quasi ein Allesfresser, der vor nichts Halt macht. Etwas schade ist, dass der Einlesevorgang ein klein wenig langsam vonstatten geht, was sich besonders im Alltag störend bemerkbar macht. Nichtsdestotrotz, für den Preis gibt es wohl kaum ein Laufwerk, welches mit vergleichbaren Qualitäten aufzuwarten weiß, weswegen sich jeder, der nach einem DVD-Brenner Ausschau hält, den LG GH24NS95 mal genauer angucken sollte. Jetzt bei bei Amazon.de ansehen

ZUM ANGEBOT »

Bilder & Videos

Mehr   Bilder &   Videos zum LG GH24NS95 gibt es » hier «.

Spezifikationen

Genauere Spezifikationen zum LG GH24NS95 können Sie » hier « bekommen.

Kundenmeinungen

Es haben   53 Kunden das Produkt im Schnitt mit 4.1 von 5 Sternen (★★★★☆ ) bewertet. Meinungen und Erfahrungen von Kunden zum LG GH24NS95 gibt es » hier « nachzulesen.

Top 5

Unsere Top 3 in der Kategorie DVD Brenner

1. Platz
lg-gh24ns-dvd-brenner
Infos
Test
2. Platz
samsung-sh-224bbbebe-dvd-brenner
Infos
Test
3. Platz
plextor-px-891sa-dvd-brenner
Infos
Test

Ausführlicher Testbericht

Der erste Einruck

Hält man den internen DVD-Brenner GH24NS95 in den Händen, fällt unmittelbar das recht hohe Gewicht des Gerätes auf: Immerhin bringt er 0,7 Kilo auf die Waage, was dafür spricht, dass LG nicht nur mit heißer Luft beeindrucken will, sondern mit solider Technik. Das Äußere des Brenners ist seinem Einsatzzweck angepasst: Während die Front in einem dezenten, sachlichen Schwarz daherkommt und mit einer Plastikblende verziert ist, überzeugt der Rest des Metallgehäuses mit einer robusten Verarbeitung, welche für die Ewigkeit gemacht zu sein scheint. Das Gehäuse verfügt über Standardmaße, ist 14,6 Zentimeter breit, 4,3 Zentimeter hoch und 16,5 Zentimeter tief, weswegen der Einbau selbst für Techniklaien problemlos möglich ist. Auf der Rückseite des Brenners lässt sich eine Steckverbindung für die Stromversorgung finden und ein S-ATA Interface, welches für die simultane Datenübertragung verantwortlich ist. Die Jumpereinstellung ist standardmäßig auf Master eingestellt, kann aber bei Bedarf im Handumdrehen angepasst werden, sollte der Benutzer ein Laufwerk benötigten, welches im Slave-Modus agiert. Alles in allem, was LG dem Nutzer zu bieten hat, ist solider Standard, an dem es nichts auszusetzen gibt.

Die Technik des GH24NS95

Der Brenner von LG unterstützt alle gängigen Formate und kann bei Bedarf sogar DVD+R Double und DVD-R Dual Layer Medien brennen, was je nach Einsatzzweck recht nützlich sein kann. Die Lesefähigkeit kann je nach Medium mit maximal achtundvierzigfacher Geschwindigkeit überzeugen, während die Brenngeschwindigkeit in der Regel mit maximal vierundzwanzigfacher Geschwindigkeit immer noch mit der Konkurrenz mithalten kann. Etwas langsamer wird es, wenn man eine DVD oder CD mehrfach überspielen will, da das Laufwerk bei diesem Einsatzzweck nur noch die sechsfache Geschwindigkeit erreicht – ein Manko, welches man LG jedoch nicht anlasten darf, da sich die langsame Geschwindigkeit aus technischen Gründen nicht vermeiden lässt. Der Datenpuffer beträgt zwei Megabyte, was auch die geringe Zugriffszeit erklärt, die beispielsweise bei einer CD-ROM nur 120 Millisekunden beträgt. Die maximale Datenübertragung ist abhängig vom Medium, kann aber in jedem Bereich überzeugen: Einer DVD+R erreicht im Spitzenwert beispielsweise bis zu 33 Megabyte pro Sekunde, ein Ergebnis, bei dem die Konkurrenz vielfach das Nachsehen hat, während die Datenübertragung bei einer CD-RW im Spitzenwert knappe 4,8 Megabyte pro Sekunde beträgt.

In der Praxis

Während der GH24NS95 optisch einen sachlichen, funktionalen Eindruck macht, weiß er in technischer Hinsicht mit allem aufzuwarten, was man von einem modernen DVD-Brenner erwartet. Jedoch, es bleibt die Frage zu beantworten, wie sich der günstige Brenner von LG im Praxistest zu bewähren weiß? Im Grunde tut er genau das, was man von ihm will: Er liest ohne Probleme sämtliche DVDs und CDs ein, meckert nicht rum, wenn die Oberflächen ein wenig zerkratzt ist, gibt keine Fehlermeldungen, wenn ein Rohlinge mal keine perfekte, planen Oberfläche hat und selbst bei vielfachem Überschreiben sorgt der LG dafür, dass alle Daten ordentlich und sauber auf dem Rohling verpackt werden, weswegen selbst alte CD- oder DVD-Player jederzeit die gebrannten Dateien ohne Murren, Stottern oder Fehlermeldungen einlesen und wiedergeben. Negativ fällt auf, dass es mitunter etwas länger dauert, bis der Anfang einer DVD oder CD gefunden wurde – schade, denn dies kann die Konkurrenz deutlich besser, und besonders im Alltag mag es ein wenig störend sein, wenn man mal bis zu 20 Sekunden warten muss, bevor man vom LG eine Rückmeldung bekommt. Ebenfalls die Betriebsgeräusche können von empfindlichen Zeitgenossen als etwas störend empfunden werden, selbst wenn niemals ein Pegel erreicht wird, der tatsächlich ernsthafte Kritik erlauben würde – dennoch, verschweigen darf man diese Eigenart des Brenners nicht, zumal die Konkurrenz mitunter deutlich leiser zur Sache geht.

Pro: (+)
  • Unterstützt alle gängigen DVD-Formate
  • Zügiges Lesen, Schreiben und Überschreiben von CDs und DVDs
  • Robuste Verarbeitung
  • Funktionales Design
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen
1. Platz
lg-gh24ns-dvd-brenner
Infos
Test
2. Platz
samsung-sh-224bbbebe-dvd-brenner
Infos
Test
3. Platz
plextor-px-891sa-dvd-brenner
Infos
Test