Durchlauferhitzer Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Durchlauferhitzer . Unsere Empfehlung? Der Testsieger Siemens DE24401.

1. Platz
siemens-de24401-durchlauferhitzer
Infos
Test
2. Platz
vaillant-0010007728-durchlauferhitzer
Infos
Test
3. Platz
aeg-222162-huz-5-basis-durchlauferhitzer
Infos
Test

Welchen Durchlauferhitzer soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger Siemens DE24401, dicht gefolgt von dem Vaillant 0010007728 und dem AEG 222162 Huz 5 Basis. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Durchlauferhitzer zu finden.

siemens-de24401-durchlauferhitzer
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★½☆ 
(168) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • stufenlose Regulierung der Temperatur von 30-60 °C
  • sehr kompakte Bauweise
  • superschnell installiert
  • flexibler Anschluss für Wasserzulauf
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

siemens-de24401-durchlauferhitzer

Siemens DE24401

Der Siemens DE24401 Durchlauferhitzer fällt bereits durch seine kompakten Maße angenehm auf. Mit einer Gehäusetiefe von 12,6 cm und einer Höhe von 47,2 cm passt er insbesondere in Badezimmer oder Küchen, die über weniger Platz … » Testsieger weiter lesen

Beste Durchlauferhitzer im Test

vaillant-0010007728-durchlauferhitzerVaillant 0010007728

Platz in jedem Haushalt
Mit einer Gerätetiefe von weniger als 10 cm findet der Vaillant 0010007728…

aeg-222162-huz-5-basis-durchlauferhitzerAEG 222162 Huz 5 Basis

Es muss nicht immer ein großes Gerät sein

Der Kleinspeicher 222162 Huz 5 Basis von AEG kann genauso…

siemens-de21401-durchlauferhitzerSiemens DE21401

Einfach zu montieren und zuverlässige Funktionsweise
Das Anschließen des Durchlauferhitzers Siemens…

stiebel-eltron-232011-dhb-e-182124-sl-durchlauferhitzerStiebel Eltron 232011 DHB-E 18/21/24 SL

Perfekt für Warmduscher
Die gewünschte Wassertemperatur lässt sich mit dem Stiebel Eltron 232011…

stiebel-eltron-227496-del182124sl-durchlauferhitzerStiebel Eltron 227496 DEL18/21/24SL

Perfekt temperiertes Duschvergnügen
Mit dem Stiebel Eltron 227496 kann die gewünschte Wassertemperatur…

Kaufberatung - Worauf bei dem Durchlauferhitzer achten?

Eine ordentliche Warmwasserversorgung ist in jeder Wohnung notwendig. Auch wenn diese Klarstellung banal klingen mag: sie ist es nicht. siemens-de21401-durchlauferhitzerDer Kosten-Nutzen-Faktor bei der Warmwasserversorgung ist ganz nüchtern abzuwägen. Gerade bei nachträglichen Installationen ist es vorteilhaft, genau zu überlegen, welchen baulichen Aufwand man betreiben will. In Räumen, wo keine Warmwasserleitung installiert ist, steht man vor dem Problem: Wände aufstemmen, Leitung neu verlegen? Oder eine andere Lösung finden, um warmes Wasser in ausreichender Menge, Qualität und Temperatur zu erhalten?

Hier bieten sich Durchlauferhitzer als Lösungsmöglichkeit an. Diese Geräte gibt es in verschiedenen Ausführungen und Leistungsklassen, sodass man den für sich geeigneten Durchlauferhitzer schnell ausmachen kann. Ob für Bad, Küche, Gäste-WC oder als zentraler Versorger für mehrere Zapfstellen – für jede Aufgabenstellung gibt es das geeignete Gerät. Die Geräte sind schnell zu installieren, benötigen (je nach Baugröße) wenig Platz und versorgen eine Zapfstelle schnell und komfortabel mit heißem Wasser.

Allerdings ist das Angebot an Durchlauferhitzern riesig und der Laie ist schnell überfordert, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Viele verschiedene Kriterien spielen eine Rolle, wenn es um den Kauf und die Installation eines Durchlauferhitzers geht. Begriffe wie Durchflussmenge, kWh, elektronisch, vollelektronisch usw. geistern in diesem Zusammenhang umher. Um dem Verbraucher eine kleine Hilfe bei der Kaufentscheidung für den richtigen Durchlauferhitzer an die Hand zu geben: Hier nun ein kleiner Leitfaden, was beim Kauf eines Durchlauferhitzers alles beachtet werden sollte.

Anschlüsse, Verwendung, Zapfstellen

Ein Durchlauferhitzer für das Spülbecken in der Küche muss andere Anforderungen erfüllen wie zum Beispiel ein Gerät, dass das Bad mit Warmwasser versorgen soll. siemens-de24401-durchlauferhitzerBei einer Versorgung einer einzelnen Zapfstelle wie dem Spülbecken ist es sinnvoll, ein kleines Untertischgerät zu installieren, welches hervorragend in den Spülenunterschrank passt. Allerdings gibt es auch Geräte, die als sogenannte „Zentrale Durchlauferhitzer“ mehrere Zapfstellen mit Warmwasser versorgen können. Hier muss natürlich die Leistung entsprechend hoch sein.

Die Wege zwischen den einzelnen Zapfstellen dürfen nicht zu weit sein, weil sonst Installationsaufwand und Wärmeverlust zu hoch werden. Es ist in so einem Fall immer genau zu prüfen, ob sich ein zentrales Gerät wirklich lohnt oder ob die Installation von mehreren Einzelgeräten zu bevorzugen ist. Grundsätzlich kann man sagen, dass sich die Installation eines zentralen Gerätes für mehrere Zapfstellen dann rentiert, wenn die einzelnen Zapfstellen nahe beieinander liegen (Küche neben Bad und Gäste-WC zum Beispiel). Nicht empfehlenswert dagegen ist die Versorgung verschiedener Etagen mit einem einzelnen Gerät.

Hier sollten besser an jedem Anschluss ein Mini-Durchlauferhitzer installiert werden. Ob auf einer Etage ein Durchlauferhitzer ausreicht, ist im Detail zu klären. vaillant-0010007728-durchlauferhitzerFür die Versorgung von zum Beispiel Dusche, Badewanne und Gäste-WC sollten Geräte eingesetzt werden, die mindestens 18 kW Leistung bringen. Komfortabler wären hier Geräte mit sogar 24 kW oder besser noch 27 kW.

Diese Geräte erzielen relativ schnell hohe Temperaturen von um die 50°C, sodass zum Beispiel beim Duschen schnell eine angenehme Temperatur erreicht wird, ohne einen hohen Kaltwasserverlust hinnehmen zu müssen. Dies ist gerade beim Duschen wichtig, da eine relativ hohe Durchflussgeschwindigkeit gegeben ist und das Wasser schnell aufgeheizt sein muss.

Auch wichtig ist, ob es für ein zentrales Gerät überhaupt Wasserleitungen gibt. Ist dies nicht der Fall, sind automatisch wieder die Einzelgeräte zu empfehlen. Der Installations- und Kostenaufwand wäre immens und die Einzelgeräte leistungsfähig genug, um ihre Aufgabe zu erfüllen. Vorausgesetzt, man wählt auch hier wieder ein Gerät der richtigen Leistungsklasse aus. Wenn allerdings keine großartigen Baumaßnahmen erforderlich sind und vorhandene Leitungen genutzt werden können, bietet es sich an, die Zapfstellen über einen zentralen Durchlauferhitzer zu versorgen. Hier sind wie gesagt die baulichen Gegebenheiten zu berücksichtigen.

Montage eines Durchlauferhitzers

Kurze Wasserwege sind sinnvoll bei der Installation eines Durchlauferhitzers. aeg-222162-huz-5-basis-durchlauferhitzerDadurch wird der Energieverlust klein gehalten und die Temperatur des Wassers ist fast annähernd so hoch wie die, die im Gerät erzeugt wird. Auch wird so das heiße Wasser schneller bereitgestellt. Bei sehr langen Wergen zwischen Erhitzer und Entnahmestelle kühlt das Wasser, welches in der Leitung steht, sehr schnell ab und muss verworfen werden, wenn das nächste Mal heißes Wasser benötigt wird. In diesem Zusammenhang spielt auch der Wasserverbrauch eine Rolle.

Durch eine optimale Montage des Durchlauferhitzers lassen sich Energiekosten senken, Zeit sparen und höhere Wassertemperaturen erreichen. Wegen der Länge der Wasserwege scheidet ein zentraler Durchlauferhitzer nicht automatisch als Option aus. Jedoch sollte dieser in solch einem Fall, wo der Zulauf weiter von der Entnahmestelle entfernt liegt, in dem Raum installiert sein, wo erwartungsgemäß die entnommene Menge an Warmwasser am größten ist. Weiterhin sollte auf die gute Isolierung der Wasserleitungen geachtet werden, damit so wenig wie möglich Wärmeenergie auf dem Weg zur Zapfstelle verloren geht.

Bei der Wahl des Durchlauferhitzers sollte berücksichtigt werden, an welcher Stelle er im Raum installiert werden soll. stiebel-eltron-232011-dhb-e-182124-sl-durchlauferhitzerWährend in der Küche ein Untertischgerät im Spülenunterschrank verschwinden kann und nur gut zu bedienen sein muss, so sollte ein Gerät, welches offen sichtbar im Bad für die Warmwasserversorgung zuständig ist, auch optisch ansprechend gestaltet sein. Hier gibt es eine Vielzahl an Geräten, die sich hinsichtlich des Designs und der Optik nicht verstecken müssen. Im Bad sollte natürlich durch die richtige Wahl des Montageortes gewährleistet sein, dass das Gerät spritzwassergeschützt angebracht wird.

Faustregel: Ein Ort oberhalb der Höhe des Duschkopfes ist ideal. Was bei jedem Durchlauferhitzer bei der Montage beachtet werden muss: Eine Steckdose muss in jedem Fall vorhanden sein. Es sollten nach Möglichkeit keine Verlängerungskabel zum Anschluss verwendet werden, da dies möglicherweise eine elektrische Schwach-oder Gefahrenstelle bedeutet! Wenn überhaupt, sind nur Verlängerungskabel mit VDE-Prüfzeichen zu verwenden.

Richtige Maximaltemperatur und Leistung des Durchlauferhitzers

Die richtige Maximaltemperatur und die angepasste Leistung des Durchlauferhitzers ist ein wichtiger Punkt, den es bei dem Kauf eines Durchlauferhitzers ebenfalls zu beachten gilt. In der Küche sind unter hygienischen Gesichtspunkten Temperaturen von mindestens 60°C notwendig. Damit ist eine optimale Reinigungswirkung gegeben und Bakterien haben kaum eine Chance.

Auch die Mini-Durchlauferhitzer schaffen diese Temperaturen mühelos und sind gut geeignet. So lässt sich auch viel Geld sparen, da kein großes Gerät benötigt wird. Die Kleingeräte werden direkt mit der Küchenarmatur verbunden. Für den Anschluss weiterer Zapfstellen sind diese Geräte allerdings nicht geeignet. stiebel-eltron-227496-del182124sl-durchlauferhitzerAber sie liefern schnell und sparsam heißes Wasser in ausreichender Menge. Für einen Minidurchlauferhitzer in der Küche sind Leistungsbereiche von ca. 10 kW völlig ausreichend.

Jeder Durchlauferhitzer, gleich welcher Geräteklasse, sollte über einen einfach zu bedienenden Temperatur-Vorwahllschalter verfügen. Hiermit lässt sich einstellen, auf welche Maximaltemperatur das Gerät vorheizen soll. Nicht immer ist die maximal mögliche Heizleistung erforderlich, sodass sich hier wieder Energie und damit Geld sparen lässt.

Tipp: Langsam an die Temperatur herantasten, das Gerät nicht sofort auf volle Heizleistung einstellen! Gerade im Bad lässt sich so viel Geld sparen: Zur Körperpflege sind Temperaturen von mehr als 60°C unnötig, da dies niemand auf seiner Haut spüren möchte! Tests in Verbindung mit der Kaltwasserzufuhr zeigen schnell, in wieweit der Durchlauferhitzer heruntergeregelt werden kann, damit die persönliche Wohlfühl-Temperatur erreicht und gehalten wird.

.