Gefrierschrank Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Gefrierschränke . Unsere Empfehlung? Der Testsieger Bomann GS 199.

1. Platz
bomann-gs-199-gefrierschrank
Infos
Test
2. Platz
siemens-gs29nvw30-gefrierschrank
Infos
Test
3. Platz
exquisit-gb-40-1-a-gefrierschrank
Infos
Test

Welchen Gefrierschrank soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger Bomann GS 199, dicht gefolgt von dem Siemens GS29NVW30 und dem Exquisit GB 40-1 A+. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Gefrierschrank zu finden.

bomann-gs-199-gefrierschrank
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★★☆ 
(190) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • hohe Leistung
  • stromsparend
  • leise im Betrieb
  • großes Fassungsvermögen
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

bomann-gs-199-gefrierschrank

Bomann GS 199

Der Bomann GS 199 Gefrierschrank ist im typischen Küchenweiß gehalten, misst 57 cm in der Tiefe und ist 54,4 cm breit. Damit passt er in die meisten Einbauküchen hinein, wobei man allerdings beachten sollte, dass man den Kühlschrank … » Testsieger weiter lesen

Beste Gefrierschränke im Test

siemens-gs29nvw30-gefrierschrankSiemens GS29NVW30

Ein Gefrierschrank, der Strom spart
Mit dem Siemens GS29NVW30 Gefrierschrank lässt sich bares Geld…

exquisit-gb-40-1-a-gefrierschrankExquisit GB 40-1 A+

Energieeffizienzklasse A+ – Nutzen für den Verbraucher

Nicht nur die enorme Kühlleistung, sondern…

siemens-gs58nfw40-gefrierschrankSiemens GS58NFW40

Endlich resourcenschonend einfrieren können
Absolut energiesparend kommt der Siemens GS58NFW40 Gefrierschrank…

siemens-gs33nvw30-gefrierschrankSiemens GS33NVW30

Optimale Lagerung für alle Belange
Der Siemens Gefrierschrank GS33NVW30 ist das ideale Gerät für…

bosch-gsn51aw40-gefrierschrankBosch GSN51AW40

Jede Menge Platz und dennoch gut für die Umwelt
Der Bosch GSN51AW40 ist ein echtes Platzwunder….

Kaufberatung - Worauf bei dem Gefrierschrank achten?

In Zeiten, in denen die Strompreise stetig nach oben gehen, ist beim Kauf eines Gefrierschranks der Blick auf die Energieeffizienzklasse unverzichtbar. Seit dem Jahr 2011 sind in Deutschland auch Gefrierschränke zu bekommen, die eine Energieeffizienzklasse A+++ mitbringen. exquisit-gb-40-1-a-gefrierschrankDas bedeutet, dass die so gekennzeichneten Modelle einen Energieverbrauch haben, der weniger als 22 Prozent eines Referenzgeräts beträgt. Bei der Zuordnung zu den Energieeffizienzklassen werden Faktoren wie der Nutzinhalt mit in die Berechnung einbezogen. Diese Vorgehensweise wird identisch auch beim reinen Cooler ohne Frostbereich angewendet.

Welche Bauformen gibt es beim Gefrierschrank?

Der Gefrierschrank ist sowohl als Single-Gerät als auch in Kombination mit einem Kühlschrank zu bekommen. Bei den Kombinationen gibt es Varianten, bei denen der Gefrierbereich und der Kühlbereich übereinander angeordnet sind. Kleinere Gefrierbereiche befinden sich meistens oben. Haben der Kühlbereich und der Gefrierbereich annähernde Werte beim Nutzinhalt, befindet sich der Gefrierbereit in der Regel unten.

Darüber hinaus gibt es die amerikanische Bauform, bei denen der Gefrierschrank und der Kühlschrank nebeneinander angeordnet sind. Solche Modelle empfehlen sich genau wie die Kühltruhe vor allem für größere Haushalte. siemens-gs58nfw40-gefrierschrankDie Kühltruhe stellt eine besondere Bauform beim Gefrierschrank dar. Bei den Single-Geräten wird zudem noch nach frei stehenden, unterbaufähigen und einbaufähigen Bauformen unterschieden.

Viele der als frei stehende Varianten ausgelegten Gefrierschränke mit normaler Arbeitsflächenhöhe werden serienmäßig einbaufähig gestaltet, indem die Arbeitsplatte bei Bedarf abgenommen werden kann. Außerdem verfügen viele Gefrierschränke für die Unterbaufähigkeit über Füße, deren Höhe verstellt werden kann.

Der typische Aufbau bei einem Gefrierschrank

Der Innenraum einer Gefriertruhe wird für die Chance auf eine übersichtliche und schnell griffbereite Einordnung der Lebensmittel mit Trenngittern und/oder Einhängekörben versehen. Sie können vom Nutzer auf Wunsch zusätzlich mit Kunststoffboxen ergänzt werden. Beim Gefrierschrank besteht die Wahl aus Schubkästen und Frontklappen. Die Modelle mit Frontklappen sind zur Lagerung von großvolumigen Lebensmittelpackungen gut geeignet. Die Gefrierschränke mit Schubladen haben den Vorteil, dass in ihnen auch Kleinteile schnell zugänglich eingeordnet werden können.

Gefrierschränke in Kühl-Gefrier-Kombinationen nach amerikanischem Vorbild besitzen überwiegend Einlegeböden aus Edelstahl oder Sicherheitsglas. Die Edelstahlplatten haben das Plus, dass sie meistens gleich als Kühlplatten ausgelegt sind. So ermöglichen sie eine effizientere Kühlung der Inhalte. siemens-gs29nvw30-gefrierschrankAußerdem sind für große Haushalte Kombinationen zu bekommen, bei denen es unter dem Kühl- und Gefrierabteil noch eine große Schublade gibt, in der Lebensmittel eingefroren werden können. Diese Modelle bieten sich gleichermaßen für größere Haushalte und kleinere gastronomische Einrichtungen an.

Die möglichen Optiken der Gefrierschränke

Lange Zeit war der Gefrierschrank mit einem Gehäuse aus weißem Metall das typische Bild in den deutschen Haushalten. Mittlerweile sind auch farbige Fronten zu bekommen. Der Einbaugefrierschrank hat den Vorteil, dass seine Tür mit einer Blende in der Optik der gesamten Küchenmöbel versehen werden kann. Auf dem Vormarsch ist der Gefrierschrank mit einem Gehäuse aus Edelstahl, wobei die matten Oberflächen von gebürstetem Edelstahl bevorzugt werden.

Dieses Material sieht nicht nur schick aus, sondern lässt sich auch besonders leicht pflegen. Außerdem gibt es zutreffend als sehr langlebig und resistent gegenüber mechanischen Beanspruchungen und auch gegenüber allen möglichen Reinigungslaugen sowie den Säuren aus Lebensmitteln.

Auf welche technischen Werte sollte beim Gefrierschrank geachtet werden?

Neben der Energieeffizienzklasse und der Größe spielt auch die Klimaklasse eine entscheidende Rolle. bomann-gs-199-gefrierschrankAn dieser lässt sich ablesen, unter welchen äußeren Bedingungen ein Gefrierschrank dauerhaft zuverlässig arbeiten kann. In Mitteleuropa sind Gefrierschränke mit der Klimaklasse SN-T üblich. Ein weiterer wichtiger Wert ist die Angabe der Menge an Lebensmitteln, die binnen 24 Stunden eingefroren werden können.

Gute Gefrierschränke machen das inzwischen bei mehr als zehn Kilogramm Frischwaren möglich. Auch auf die Angabe der maximalen Lagerzeit bei Störungen sollte man achten. Sie ist abhängig von der Qualität der thermischen Isolierung der Gehäuse und liegt bei hochwertigen Modellen bei mehr als dreißig Stunden. Dieser Faktor spielt vor allem bei der Nutzung in ländlichen Regionen eine Rolle, in denen es häufiger zu Stromausfällen kommen kann.

Wissen sollte man, dass die Zeitangabe zur Lagerzeit bei Störungen nur dann zutrifft, wenn innerhalb dieser Zeit die Tür des Gefrierschranks nicht geöffnet wird. Auf die Angabe der Gefrierklasse sollte man ebenfalls achten. Moderne Gefrierschränke bringen durchweg mindestens vier Sterne bei der Gefrierklasse mit.

Die beim Gefrierschrank nützlichen Sonderfunktionen

Eine elektronische Regelung der Innenraumtemperatur gehört heute beim Gefrierschrank zum serienmäßigen Standard. siemens-gs33nvw30-gefrierschrankDie Sicherheit der gelagerten Lebensmittel kann erhöht werden, indem man Modelle der Gefrierschränke kauft, die über einen optischen und akustischen Alarm bei Störungen verfügen. Die digitale Anzeige der Temperatur auf einem kleinen Display ist ebenfalls ein sehr nützliches Extra.

Der Wartungsaufwand lässt sich durch den Kauf der Gefrierschränke mit Anti-Reif-System verringern, da sie seltener abgetaut werden müssen. Die Super-Frost-Funktion macht ein schnelleres Durchfrieren von frisch eingelegten Lebensmitteln möglich. Wer bei einer späteren Umgestaltung seiner Küche flexibel bleiben möchte, sollte sich einen Gefrierschrank kaufen, bei dem sich der Türanschlag umsetzen lässt. Eine Beleuchtung des Innenraums sorgt für einen schnellen Überblick über die gelagerten Lebensmittel. Dadurch können die Türöffnungszeiten verkürzt und der Energieverbrauch verringert werden.

Welche Extras steigern den Nutzerkomfort bei einem Gefrierschrank?

Als günstig haben sich in der Praxis Gefrierschränke erwiesen, bei denen die Schubladen und Frontklappen aus durchsichtigem Kunststoff bestehen. bosch-gsn51aw40-gefrierschrankSie machen den Einblick auf die gelagerten Inhalte auch ohne Öffnen möglich. So wird weniger kalte Luft des Innenraums mit der warmen Umgebungsluft ausgetauscht, was eine Senkung des Energieverbrauchs bewirkt.

Als nützliches Extra sollte ein Gefrierschrank serienmäßig als Zubehör einen Eiswürfelbereiter sowie einen mobil anwendbaren Kühlakku mitbringen. Einige der Kühl-Gefrier-Kombinationen nach amerikanischem Vorbild verfügen über einen Getränkeeisbereiter an der Außenseite der Tür zum Gefrierbereich. Sie haben den Vorteil, dass der Gefrierschrank selbst zur Entnahme der Eiswürfel gar nicht geöffnet werden muss.

Wissenswertes zu den Angaben zum Energieverbrauch der Gefrierschränke

Neben der Energieeffizienzklasse wird für die Gefrierschränke üblicherweise auch ein durchschnittlicher Stromverbrauch pro Jahr angegeben. Dabei handelt es sich nicht um einen absoluten Wert, der bei jedem Nutzer identisch ist. Für den ausgewiesenen Jahresverbrauch wird das übliche Nutzungsverhalten in einem typischen deutschen Vier-Personen-Haushalt zugrunde gelegt.

Die ausgewiesenen Stromkosten pro Jahr sind ebenfalls unverbindlich, da diese vom individuellen Stromtarif eines jeden Nutzers abhängig sind. Deshalb sollte bei der Auswahl der Gefrierschränke das Hauptaugenmerk auf die Energieeffizienzklasse gelegt werden.

.