Handstaubsauger Test 2018 - Welcher ist der beste?

Im Test 6 beliebte Handstaubsauger . Unsere Empfehlung? Der Testsieger AEG Rapido AG6114.

1. Platz
aeg-rapido-ag6114-handstaubsauger
Infos
Test
2. Platz
philips-fc614401-handstaubsauger
Infos
Test
3. Platz
aeg-rapido-ag6106-handstaubsauger
Infos
Test

Welchen Handstaubsauger soll ich mir kaufen? Unsere Epfehlung: Testsieger AEG Rapido AG6114, dicht gefolgt von dem Philips FC6144/01 und dem AEG Rapido AG6106. Unsere Kaufberatung gibt Ihnen hilfreiche Tips um den passenden Handstaubsauger zu finden.

aeg-rapido-ag6114-handstaubsauger
Testhit.de
1,2
sehr gut
  Feedback: ★★★¾☆ 
(73) Kundenmeinungen
Pro: (+)
  • Neuer, leistungsstarker Motor
  • Cyclone-Power
  • Akkus mit neuester Lithium-Technologie
  • Ergonomischer Handgriff
  • mehr?   Erfahrungen lesen
  Preis prüfen

Testsieger

aeg-rapido-ag6114-handstaubsauger

AEG Rapido AG6114

Der AEG Rapido AG6114 Handstaubsauger eignet sich ideal für die schnelle Reinigung zwischendurch, denn er ist immer schnell zur Hand und arbeitet gründlich und effizient. Er ist optimal, um Schmutz und Staub aus Ritzen oder schwer … » Testsieger weiter lesen

Beste Handstaubsauger im Test

philips-fc614401-handstaubsaugerPhilips FC6144/01

Durchsichtiges Spektakel
Der Philips FC6144/01 ist äußerst stylish. Das Gehäuse wirkt schlank…

aeg-rapido-ag6106-handstaubsaugerAEG Rapido AG6106

Gute Verarbeitungsqualität, schickes Aussehen.
Der Ergorapid AG6106 Lithium-Akku-Handsauger aus…

philips-fc614801-handstaubsaugerPhilips FC6148/01

Überzeugende Akkus
Die verbauten Lithium-Ionen-Akkus sind sehr leicht, so dass der Staubsauger insgesamt…

fakir-ic-1012-handstaubsaugerFAKIR IC 1012

Lange Laufzeit
Mit einem sechszelligen Akku ist der Handstaubsauger IC 1012 ein richtiges Kraftpaket….

aeg-junior-2-0-handstaubsaugerAEG Junior 2.0

Kleines Gerät mit großer Leistung
Müssen nur einmal schnell heruntergefallene Krümel oder andere…

Kaufberatung - Worauf bei dem Handstaubsauger achten?

Der Handstaubsauger ist ein Haushaltsgerät, das für die Reinigung von Böden, Polstermöbeln und textilen Wandbelägen gedacht ist. Entwickelt wurde der Staubsauger in der Mitte des 19. aeg-rapido-ag6106-handstaubsaugerJahrhunderts in den USA. Auf dem deutschen Markt sind die Handstaubsauger seit dem Jahr 1912 anzutreffen. Das damalige Modell Lux I arbeitete genau wie die modernen Handstaubsauger nach dem Wirkprinzip der Erzeugung von Unterdruck, bei dem die Luft mitsamt der Schmutzpartikel angesaugt wird. Die Schmutzpartikel werden anschließend in speziellen Filtern im Gerät zurückgehalten.

Die Funktionsprinzipien der Handstaubsauger

Grundsätzlich werden bei einem Staubsauger drei Funktionsprinzipien bei der Entfernung des Schmutzes aus der angesaugten Luft angewendet. Die einfachste Form ist der Beutelstaubsauger. Hinzu kommen beutellose Handstaubsauger und Staubsauger mit einem Separator. Der Separator kommt allerdings nur bei Bodenstaubsaugern zum Einsatz, da bei diesen Modellen Wasser als Filter verwendet wird.

Die günstigsten Modelle der Handstaubsauger gehören zur Kategorie der Beutelstaubsauger. philips-fc614801-handstaubsaugerZu Beginn wurden einfache textile Schmutzfangbeutel eingesetzt, die dauerhaft verwendet werden konnten. Sie hatten den Nachteil, dass feine Schmutzpartikel den Filterbeutel passieren konnten und so erneut in die Raumluft gelangen konnten. Sie wurden vom Handstaubsauger mit papierenen Filtertüten abgelöst.

Dadurch konnte erstmals die lästigen Gerüche verhindert werden, die von den permanent nutzbaren textilen Filterbeuteln ausgingen. Im Beutelstaubsauger der neuesten Generationen werden Schmutzfangbeutel aus mehreren Lagen Vlies verwendet, die auch feinste Schmutzpartikel auffangen. Sie sind als Einwegbeutel ausgelegt. Kaufen sollte man nur einen Handstaubsauger, der mit einem Zusatzfilter für die Abluft ausgestattet werden kann.

Das technische Highlight: Zyklonstaubsauger ohne Beutel

Wer an einem Handstaubsauger interessiert ist, bei dem es auf Dauer keine Verluste bei der Saugkraft gibt, der sollte sich einen beutellosen Staubsauger kaufen. Diese Modelle werden alternativ als Zyklonstaubsauger bezeichnet. Die Benennung leitet sich aus der verwendeten Technik der Entfernung der Schmutzpartikel aus der angesaugten Luft ab.

Dort kommen Fliehkraftabscheider zum Einsatz. philips-fc614401-handstaubsaugerZu unterscheiden ist nach dem Einfachzyklonstaubsauger und dem Mehrfachzyklonstaubsauger. Einfachzyklonstaubsauger machen nur dann Sinn, wenn sie mit einem zusätzlichen Filter für die Abluft versehen sind. Das hat den Nachteil, dass eine minimale Geruchsbelästigung möglich ist, wenn die Abluftfilter nicht regelmäßig gewechselt werden.

Dieser Nachteil findet sich bei einem Mehrfachzyklonstaubsauger nicht, denn hier kann auf die Zusatzfilter verzichtet werden. Bei der Mehrfachzyklontechnik wird die angesaugte Luft in mehreren Stufen gereinigt. Zuerst werden in einem größeren Fliehkraftabscheider die groben Schmutzpartikel aus der Luft entfernt. Danach passiert die Luft mehrere kleine Zyklone mit einem extrem hohen Grad der Luftverwirbelung. Je größer die Luftverwirbelung ist, desto kleiner sind die Schmutzteilchen, die in einem Zyklonstaubsauger zurückgehalten werden können.

Im Handstaubsauger mit Zyklontechnik kommen Schmutzfangbehälter aus Sicherheitsglas oder aus Kunststoff zum Einsatz. aeg-rapido-ag6114-handstaubsaugerModelle mit Glasbehälter gelten als wesentlich robuster und langlebiger. Der Behälter wird meist zusätzlich mit einen Einsatz aus plisseeartig gestaltetem Kunststoff versehen. Der Vorteil der Handstaubsauger und Bodenstaubsauger mit Zyklontechnik besteht darin, dass der Schmutzfangbehälter nebst Einsatz bei Bedarf auch ausgewaschen werden kann. Eine Ergänzung der Zyklonstaubsauger mit einem ergänzenden Schwebstofffilter ist möglich und vor allem für den Hausstauballergiker eine sehr ratsame Sache.

Die technischen Eckdaten und das Zubehör der Handstaubsauger

Eine beachtenswerte Kenngröße der Handstaubsauger stellt die Saugleistung dar. Sie sollte im optimalen Fall vom Nutzer individuell und stufenlos geregelt werden können. Alternativ empfehlen sich Modelle, bei denen die Art des Bodens inklusive der Florhöhe von Teppichen mit Sensoren erkannt wird. Sie passen vollautomatisch die Saugleistung an. fakir-ic-1012-handstaubsaugerBei Zyklonstaubsaugern sollte auf die Größe der Schmutzfangbehälter geachtet werden. Die beste Reinigungsleistung hauptsächlich auf textilen Böden bieten Handstaubsauger, die mit rotierenden Bürstenwalzen arbeiten. Sie nehmen auch Schmutzpartikel auf, die allein durch den erzeugten Unterdruck nicht aus den Teppichfasern gelöst werden können.

Als Zubehör sind auswechselbare Bürsten zu bekommen. Eine Fugendüse sowie eine auf textile und wischbare Böden umschaltbare Bürste sollten genau wie eine Aufwicklung für das Anschlusskabel zur Grundausstattung der Handstaubsauger gehören. Beim Anschlusskabel sollte die maximale Reichweite mit beachtet werden, um die Koppelung mit Verlängerungskabeln bei der Verwendung in großen Räumen zu vermeiden. Einen hohen Nutzerkomfort haben die Handstaubsauger zu bieten, bei denen sich die Länge des Rohrs an die Größe des Nutzers anpassen lässt.

Die extrem mobilen Handstaubsauger: Staubsauger mit Akkubetrieb

Zur Reinigung von Fahrzeugen oder den Aufenthaltsräumen in Gartenhäuschen bieten sich die Akkusauger an. Sie sind eine sehr leichte und kleine Version der Handstaubsauger. Bei einigen Modellen der traditionellen Handstaubsauger lässt sich die eigentliche Saugeinheit abnehmen und alternativ als Akkusauger verwenden. aeg-junior-2-0-handstaubsaugerUmgekehrt lassen sich manche Akkusauger mit einem Verlängerungsrohr bestücken und als Handstaubsauger verwenden.

Bei einem Akkusauger sollten genau die gleichen technischen Werte berücksichtigt werden wie bei einem Handstaubsauger. Zusätzlich sollte man beim Kauf der Akkukapazität Beachtung schenken. Von dieser ist es direkt abhängig, welche Betriebszeiten unabhängig von einer netzgebundenen Stromquelle genutzt werden können.

Die Preisspannen beim Handstaubsauger und Akkusauger

Einfache Akkusauger sind bereits zum Preis von etwa zwanzig Euro zu bekommen. Wer sich hier ein höherwertiges Modell mit einem Permanentfilter wünscht, sollte Kosten um die dreißig Euro einplanen. Sehr beliebt sind Akkusauger, zu denen ein zweiter Akku mitgeliefert wird oder als optionales Extra verfügbar ist. Für einen Akkusauger mit hoher Leistung, der sich auch für den gewerblichen Einsatz beispielsweise bei Handwerkern eignet, der muss mit Kosten ab etwa hundert Euro rechnen.

Die günstigsten klassischen Handstaubsauger werden mit einem Einstiegspreis von etwa fünfzig Euro angeboten. Dafür kann man sich bereits eine Saugleistung von bis zu 1.400 Watt, ein Volumen beim Schmutzfangbehälter von 1,5 Litern sowie einen Aktionsradius von sieben Metern sichern. Wer sich die beschriebenen rotierenden Bürstenwalzen und Mehrfachzyklontechnik wünscht, der sollte Kosten von mehreren Hundert Euro kalkulieren.

Die Preise unterscheiden sich hier zwischen den einzelnen Herstellern sehr stark, obwohl ähnliche Leistungsdaten anzutreffen sind. Allerdings sind die Preisunterschiede begründet, was in der Regel ein Blick auf das serienmäßig mitgelieferte Zubehör offenbart.

.